Im 5. Schwangerschaftsmonat immer noch Übelkeit?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt das die Übelkeit in der Regel nach der 12. Woche aufhört. Das ist aber nicht immer so. Folgendes kann gegen die Übelkeit helfen:
Ingwer trinken (ist aber scharf, mag nicht jeder)
Wenn die Übelkeit in der Regel direkt nach dem aufstehen entsteht, kann es helfen vor dem aufstehen, noch im Bett, etwas leichtes zu essen, wie z.B. eine Scheibe Weissbrot oder ein Toast.
Ansonsten, wenn du wirklich leidest, kannst du auch Medikamente nehmen. So kann man z.B. den Wirkstoff Dimenhydrinat in der Schwangerschaft nehmen. Auch Omeprazol kann man nehmen, das wirkt bei Übelkeit aber eher nicht direkt, sondern erst auf Dauer wenn man es mehrere Tage nimmst. Gute Infos zu Arzneimitteln in der Schwangerschaft erhälst du unter www.embryotox.de
Wichtiger Hinweis: Auch wenn beide oben genannten Medikamente mittlerweile in der Apotheke rezeptfrei gekauft werden können, so würde ich trotzdem mit deinem Gynäkologen vorab darüber sprechen!
Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?