IgE Test, Allergietest

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Adria,

es gibt hier Normalwerte für bestimmte Altersbereiche.

  • Erwachsene bis 100 IU/ml
  • 10-15 Jahre bis 200,0 IU/ml

bei erhöhten Werten können die Ursachen ganz verschieden sein.

Asthma, Rhinitis allergica, atopisches Ekzem, Neurodermitis, Parasitosen, Dermatosen, rheumatoide Arthritis, EBV-Infektion, T-Zell-Defekte, Verbrennungen, IgE-Plasmozytom.

http://www.onmeda.de/forum/allergie-asthma/182448-was-bedeutet-dieser-ige-wert

Du schreibst von Lebensmittel - Du kannst es nur selbst testen durch eine Weg lass Diät also bestimmte Lebensmittel für eine bestimmte Frist weglassen.

Auf dem Bogen steht ja einiges wo Du allergische Reaktionen zeigst.

Da steht allgemein Kindernahrung, das Aspergillus funigatus ist ein Schimmelpilz, Ja und das mit dem Pferdeepithellen "Pferdehaut". und Dermatophagoide microceras = Hausstaubmilbe.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adria
06.08.2014, 15:07

Stephan, auf die Sachen auf dem Bogen reagiere ich ja nicht allergisch, deshalb hatte mich der hohe Gesamt-IgE-Wert erstaunt. Aber es gibt ja einiges, auf was ich nicht getestet wurde...

Ohje, wußte gar nicht, daß die Ursachen so vielfältig sein können wenn der Wert so hoch ist. Bei der Darmspiegelung hatte man auch eosinophile Granulozyten gefunden.

0

Hallo adria!

Hier kannst Du mal selbst nachsehen, was dieser Wert zu bedeuten hat. Ansonsten musst Du Deinen Arzt danach fragen und "löchern"!!

http://www.code-knacker.de/blutwerte.htm

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?