Lässt sich Nabelwölbung ohne Operation behandeln?

1 Antwort

Bitte formuliere deine Frage so, dass man weiß, was du wissen willst.

Leistenbruch, Schmerzen auf beiden Seiten möglich?

Hallo miteinander

Ich mach es möglichst kurz: Ich habe seit einiger Zeit einen genetisch bedingten (also nicht durch Krafftraining oder sonstiges) Leistenbruch auf der linken Seite. Die Symptome sind sehr typisch, beim Husten steht eine Schwellung hervor usw und sofort. Morgen am 27. Jan. wird die Hernie ambulant (da es kein Notfall ist) operiert. Meine Frage aber ist, ich habe den Bruch auf der linken Seite, jedoch tut die linke Seite nicht weh, sie ist eben nur geschwollen. Aber die rechte seite, auf der nix zu sehen / spüren ist, ist der Schmerz viel ausgeprägter. Ein stechender Schmerz, bei jeglicher Berührung. Die Chirurgen haben es heute nochmals angesehen und nix zur rechten Seite gesagt. Also kann es sein dass der Schmerz auf der rechten Seite nur vorhanden ist weil ich den Bruch links habe?

Ich bitte um Verständnis für meine seltsame Artikulation oder evtl vorhandene Rechtschreibfehler, bin etwas im Stress.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Leisten/Schenkelhernie, OP erst Mitte Mai, welche Aktivitäten muss ich unterlassen?

Hallo,

anscheinend habe ich eine Leisten-/Schenkelbruch(man weiß es nicht genau welches). Da ich aber meine Zentralabiklausuren habe, muss ich bis Mitte Mai warten, um dann operiert zu werden. Da die Ärzte aber zu wenig Zeit haben, um mir Informationen zu geben, frage ich hier nach und bitte um Erfahrungen:

Erste Frage: Ich werde in der Zeit bis zurm OP zwei Mal die Woche durch meinen Nebenjob in der Küche immer ca. 6 Stunden stehen und ab und zu ein Paar Teller tragen. Beim Stehen kriege ich oft ein Ziehen in der angeschwollenen Gegend. Kann es sein, dass die Gedärme dann durchrutschen? Ansonsten liege oder sitze ich nur rum.

Zweite Frage: Bzw. wir würde es wieder nach der OP mit dem Nebenjob aussehen(Hauptaufgabe:Rumstehen und Rumlaufen)? Ich habe gehört, dass man mit einer OP ohne Netz wochenlang flachliegt. Und ich möchte auf jeden Fall ohne Netz operiert werden, weil dieser anscheinend meine Schwangerschaft behindern KÖNNTE. Wer hat Erfahrungen mit dem "Flachliegen"?

Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand darauf meldet.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?