ich werde noch verrückt...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also, eine diagnose kann ich natürlich auch nicht stellen. trotzdem hab ich ein paar tipps für dich: erstmal ruhe bewahren! es nutzt dir überhaupt nichts, wenn du dich verrückt machst. hast du schon einen mrt-termin? meistens dauert es leider ziemlich lange, bis du einen termin bekommst. meine krankenkasse bietet dafür extra einen terminservice an, d.h. sie telefonieren für die patienten rum und machen einen termin. das geht oft schneller, als wenn du selbst den termin machst. sollte es wirklich die ohrspeicheldrüse sein, dann probier es mal, ob es besser wird, wenn du zitronensaft trinkst oder saure bonbons lutschst. bei meinem schwiegerpapa hat das geholfen. so, und jetzt google nicht weiter und versuch dich ein bißchen abzulenken! gute besserung!

Wenn so viele Ärzte die Ursache für die Schwellung noch nicht herausgefunden haben, istes für uns Communitymitglieder bestimmt nicht leichter, eine Diagnose zu stellen. Tut mir leid, dass ich das sagen muss. Ich will damit nicht sagen, dass ich dir nicht glaube, nein, keinesfalls, ich will nur sagen, dass es unheimlich schwer ist, eine Ferndiagnose zu stellen, wenn noch nicht einmal Fachpersonal eine ordentliche Diagnose stellen kann. Es wird dir leider nichts anderes übrig bleiben, als gegebenenfalls mit anderen Ärzten auf der Suche nach der Ursache für die Schwellung zu bleiben. Es tut mir leid, dass ich dir nichts anderes sagen kann. Ich wünsche dir viel Erfolg und gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?