Ich weiß einfach nicht was ich habe :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten deiner Beschwerden sind psychisch bedingt, da bin ich mir ziemlich sicher. Auch wenn noch andere Beschwerden da sind, die bakterieller Natur sind, so ist das meiste doch psychisch. Du solltest dringend eine Psychotherapie mitmachen, ich meine sogar, dass es ratsam wäre, eine sofortige Kur zu beantragen. Auch für psychische Probleme kann man eine Kur machen. Das was in der letzten Zeit auf dich eingestürmt ist, war einfach zu viel. Der Tod deiner Eltern, deine Ängste und nicht zuletzt auch ein Kind um das du dich sorgen musst. Du solltest wirklich sehr dringend jetzt erst mal nach dir schauen, damit du wieder auf die Füße kommst. Ich wünsche dir das allerbeste.

Bebem81 20.09.2013, 22:54

Vielen dank für deine Antwort alverde, ich wurde das wirklich Gerne tun mit einer Kur Allerdings habe ich einen Laden der laufen muss und im Moment leider nur eine Angestellte der ich den Laden leider nicht überlassen kann, da ich auch wieder am Aufbau des Ladens bin meine Mutter und ich waren Teilhaber durch ihren Verlust sind sämtliche Kunden weggeblieben. Das ist vielleicht alles auch ein Grund meiner schlechten Verfassung ich bin non stop am arbeiten ich Kummer mich um mein Sohn mit Einschulung usw meine Schwester 14 lebt bei mir ihr Vater ist mein Stiefvater er kümmert sich nicht ich habe mein Haushalt koche jeden Tag arbeite 10-12 Std im Laden und habe noch 2 Hunde also ich bin ständig am funktionieren und konnte mir auch keine Auszeit beim Tod meiner Eltern nehmen, und ohne mich bricht das alles ein. Mein Mann naja er geht einfach seinen Aufgaben nach.

0

Hallo B..,

wenn man so ein Problem hat stellt man sich nicht die Frage ob man Krebs hat. Sondern wie kann ich das verhindern. Ein Mittel wäre dabei aufhören mit den rauchen! Nun schreibst Du von Werten, die erhöht wären, da müsste man schon etwas mehr wissen.

Es war eine hohe psychische Belastung wenn der Verlust der Eltern, ja und nun das Thema Panik davor Krebs zu haben. Nicht nur ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung haben große Einwirkung auf Deine Gesundheit auch Deine Psyche. Versuche irgendwie aus dem Teufelskreislauf heraus zu kommen d.h. versuche etwas mit Deinem Partner (falls..) oder Deinem Kind zu unternehmen.

Wenn Deine Gedanken sich nur um Krebs drehen hast Du auch bald welchen ....

Wir haben hier über natürliche Antibiotika geschrieben - Meerrettich- Ingwer- Cranbeeris- Sandorn Thymian - Kapuzinerkresse usw. die unterstützen das Immunsystem...

VG Stephan

PS. ein Lungenkrebs entwickelt sich langfristig ...!

Bebem81 17.09.2013, 23:06

Ich gehe natürlich davon aus das ich einen Psychologen brauche der mich bei dem weg begleitet da ich ja panikatakken habe, jedoch bin ich selbstständig sonst wurde ich auch eventuell auf eine Mutter Kind Kur für psychosomatische Störungen gehen aber dann verliere ich meine Existenz. Was mich auch verwundert ist kann Depression denn solche Schmerzen verursachen?!! Rauchen aufgeben möchte ich aber es fällt mir schwer ich werde mich an Hypnose usw wenden damit ich endgültig aufhöre

0
Bebem81 17.09.2013, 23:08

Zumal habe ich nicht mal den Nerv mich mit anderen Dingen zu beschäftigen man fuhlt sich in den Kreislauf gefangen :(

0
Bebem81 17.09.2013, 23:13

Was ist damit gemeint Lungenkrebs kann sich entwickeln? So ungefähr jetzt hast ihn noch nicht aber bald bekommst ihn?

0

Bitte gehen Sie zum Psychologischen Psychotherapeuten und bitten ihn die Verdachtsdiagnose Depression auszuschließen bevor Sie körperlich weiter forschen. Was Sie als Symptome beschreiben und bei den Umständen, die Sie erlebt haben ist diese Diagnose sehr, sehr wahrscheinlich!

Manchmal zeigt sich eine Depression eben auch mit körperlichen Symptomen.

Bebem81 19.09.2013, 15:12

Können die das wirklich auslösen? Ich habe ja panikatakken

0

Ich habe erhöhte Entzündungswerte er meinte es sei ein Infekt was ich aber nicht verstehe es musste doch nach 2 mal Antibiotika weg sein das geht schon über 3 Wochen so, ich werde nun die einen antidepressiva absetzten vielleicht kommt es daher ich mache mich nur noch verrückt. Zwar war auch auf dem lungebrontgen nichts zu sehen aber auch bei meiner Mama konnten sie anfangs nichts feststellen und nach 4 Wochen war sie Tod :(

Kann aufgrund der Schicksalsschläge sehr wohl so sein, dass du unbewußt eine verkrampfte Haltung einnimmst, und deine Oberkörpermuskulatur aufgrund der Verspannungen schmerzt. Bei mir waren es Bauchschmerzen aufgrund gekrümmtem Sitzen.

Was sagen die Ärzte? Organisch bist du gesund?

Bebem81 19.09.2013, 15:14

Bisher ja aber die Entzündungswerte sind schon erhöht konnte auch nur ein Infekt sein sagen die aber trotz 2 mal Antibiotika ?

0

Was möchtest Du wissen?