ich suche Rat in Bezug auf diabetes und herzschrittmacherimplantation

1 Antwort

Ich glaube nicht das der Herzschrittmacher schuld an den erhöhten Blutzuckerwerten hat, nimmt er Statine gegen zu hohes Cholesterin, da kann es sein das der Blutzucken erhöht ist, war bei mir so, außerdem sollte er zumindest etwas Sport machen und sich gesund ernähren. gehe am Besten mal bei ihm vorbei und sehe was er an Medikamente nimmt, außerdem solltet ihr zum Arzt gehen und ihn einstellen lassen. Der Zuckerwert 40 und 50 ist etwas zu niedrig

Herzschrittmacher mit 90?

Hallo zusammen

es geht um einen Angehörigen der mit knappe 90 jetzt einen Herzschrittmacher bekommen soll, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Ich sehe sterben in so einem glorreichen Alter als das natürlichste auf der Welt. Die Ärzte sehen das natürlich anders. Nun was ist zu erwarten? Körperlich ist er bereits sehr bedient, kann ohne Hilfe nicht mehr aufstehen. Wird das dann mit einem Schrittmacher besser bzw, kann er dann wieder von allein laufen und sich selbst versorgen? Oder ist das nicht zu erwarten? Weiters wie wir selbst recherchiert haben.. verlängert so eine Gerät ja das Leben bzw auch das sterben? Auf die Ärzte angeprochen - streiten die das natürlich ab, wollen einem weis machen: nein so ein Gerät verhindert das sterben nicht! kann mir jemand weiterhelfen? vielleicht hat wer Erfahrungen? Was können wir erwarten?

lg einfache

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?