Ich sehe rote Schrift auf dunklem Hintergrund räumlich!

0 Antworten

Warum stundenlanges Verzerrtsehen nach dem Aufwachen?

Ich habe ein wirklich lästiges Augenproblem. Abends lege ich mich noch mit Klarsicht im Nahbereich ins Bett und wache morgens mit Verzerrtsehen auf. Es liegt wohl am Tränenfilm. Aber es dauert viele Stunden unter ständigem Tropfen mit Benetzungstropfen, bis endlich wieder Klarsicht herrscht. Seit Jahren leide ich darunter, immer schlimmer werdend. Arzt hilft nicht. Bekomme halt nur gesagt, dass ich Benetzungstropfen nehmen soll. Was kann ich noch tun? Ich kann das Haus ja nicht verlassen bei dieser Verzerrtsicht. Heute ist es wieder so besonders schlimm. Seit 0:19 Uhr bin ich wach, weil ich bei einem Toilettengang wieder bemerkte, dass schon wieder alles verzerrt ist. Ich hatte keine Ruhe weiterzuschlafen und tropfe seitdem die Augen wie blöde. Es ist ein wenig besser jetzt, aber immer noch verzerrt. Zwischendurch mal eine Sekunde klar, dann wieder weg. Das macht mich wahnsinnig. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Was könnte die Ursache/n für grosse Pupillen sein?

Wenn jemand nicht Drogenabhängig ist und auch sonst gesund lebt, aber trotzdem ziemlich große Pupillen hat, was könnte da noch für verantwortlich sein?

...zur Frage

Neue Brille fühlt sich komisch an - wie bessert sich das?

Hab jetz seit zwei jahren beschlossen eine neue Brille zu holen hatte -2,25 auf beiden augen vor zwei jahren und jz -3,25 auf beiden Augen.

jetzt wo ich die neue brille habe fühlt sich es alles son bisschen komisch an, die brille fühlt sich "schief" an was sie aber nicht ist ist das normal? oder mir wird generel ein bisschen komisch wenn ich z.b weiter wegsehe oder irgendwas am computer mache und es fühlt sich so an als ob ich "schielen" würde jemand ne idee?

...zur Frage

In der Ferne bewegende Objekte doppelt sehen?

Hallo an alle Ich war vorher mit meinem Hund spazieren. Wir haben auf einem Bank kurz gesessen und da ist mir was seltsames aufgefallen. Vor mir liefen in der Ferne (ca 100-200 meter) Spaziergänger vorbei und mir fiel auf, dass ich sie doppelt sehe. Auch Vögel konnte ich doppelt sehen. Nur bewegende Objekte waren doppelt!!!

Bei ersten Person, bei der mir das auffiel, dachte ich es seien zwei Personen und fand es bisschen komisch wieso sie beide gleich liefen. Die Späziergänger (also eine Person) waren 30-50 cm von einander entfernt.

So was hatte ich noch nie erlebt. Ich sehe jetzt schon schlecht in der Ferne und fänds schade, wenn ich auch noch doppelt sehen würde. :( kann mir jemand bitte sagen ich das normal ist und woher das kommen kann und wie ich es wieder loswerde?????

Danke :*

...zur Frage

Kann man den Herzschlag "sehen", indem bei jedem Schlag das Gesichtsfeld "gedimmt" wird?

Hatte vorhin Folgendes beobachtet, als ich im Bad-WC war und auf die helle Badewanne schaute. Meine Augen sind sowieso nicht die Besten, meine Brille war abgesetzt. Ich sah viele "fliegende Mücken", die ja wohl jeder sieht, wenn er darauf achtet. Aber während ich so auf die helle Fläche starre, höre ich auch leise meinen Pulsschlag durch den Körper dröhnen. Genau imselben Moment und Takt sehe ich, wie alles, was ich sehe, lupenartig leicht "gezoomt" wird, heranrückt und wieder ferner rückt, genau im Takt des hörbaren Herzschlages. Ist das normal - oder hängt es damit zusammen, dass durchs Pumpen des Blutes auch die Linse leicht bewegt wird? Mit Dimmen in der Überschrift will ich andeuten, dass auch die Seh-Helligkeit zwischen den Herzschlägen leicht variiert.

...zur Frage

Diese "fliegenden Mücken" beschäftigen mich zu sehr, wie bekomme ich die weg?

Hay.

Also ich bin jetzt 16 und hatte mit 9 schon den ersten eye floater im rechten Auge. Der Augenarzt damals hat mich halt wie jeden anderen auch einfach nach einer gründlichen Untersuchung nach Hause geschickt. Vor einem Jahr war dann auch im linken so ein sehr schwaches Zeug, was ich nur auf einer hellen Fläche gesehen habe. Mittlerweile ist es aber so, dass sich das Ding innerhalb ein paar Monaten verändert hat, es sind so Punkte rein gekommen, Fäden und so ein Spinnennetz... und die Dinger sind im Alltag NICHT zu übersehen obwohl mir das jeder versucht klar zu machen. Es geht NICHT. Ich habe jetzt 2 Fragen. Wieso habe ich das schon so extrem??? Mein Augenarzt hat da keine Antwort drauf und kann mir nur sagen, dass ich keine Krankheit in den Augen habe. (Ordentlich untersucht, auch der Sehnervkopf). Niemand in meinem Alter muss sich mit so einer Sch... rumschlagen. 2. Es muss doch irgend eine Möglichkeit geben, mir zu helfen. Vitrektomie würde kein Arzt machen (ich sehe ja noch was) und wäre mir auch zu gefährlich und die Vitreolyse wäre zwar eine Möglichkeit aber wie sicher das ist weiß ich auch nicht. Gibt es Alternativen? Das macht mich echt verrückt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?