Ich schwitze seit Wochen nachts stark (hauptsächlich) an den Beinen - Woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo....

das ist ein Wald an Ursachen die dafür zuständig sein könnten!!!

Da Du aber ein Mann bist und schon einiges in Deinem Text geschrieben hast,würde ich Dir empfehlen einmal Deinen "Testosteron-Spiegel" überprüfen zu lassen.

Ein  Symptom von Testosteron-Mangel ist zum Beispiel "schwitzen" !

Alles Gute,

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ungeheilt 01.10.2016, 19:09

Danke für die Antwort. Ich hoffe zwar noch auf weitere Antworten, aber wenn das Problem weiterhin bestehen bleibt, dann gehe ich wie erwähnt bald zum Arzt.

Testosteronmangel kann ich mir ansonsten nicht ganz vorstellen. Zumindest gäbe es keinen Grund, warum er in letzter Zeit niedriger als sonst sein könnte.

0
AlmaHoppe 01.10.2016, 19:58
@Ungeheilt

Diät?Stress?Zuwenig Schlaf?Zuviel Sport?Medikamente?Krankheit?Vitamin-Mangel(besVit.D)?Mal überlegen !!!

1
Ungeheilt 02.10.2016, 07:47
@AlmaHoppe

Keine Diät, aber ich habe vor 2 Monaten aufgehört Fleisch zu essen und ich nehme auch sonst kaum noch Ei/Milch zu mir. Ein Zusammenhang zu meinem beschriebenen Problem wird mir da nicht bewusst. Daher nehme ich auch mehr Vitamine durch pflanzliche Nahrung auf und durch Kieselerde.

Zu wenig Schlaf habe ich nicht. Da sollte ich noch erwähnen, dass es eher andersrum ist. Ich werde abends um halb 8 nach dem Essen extrem müde und schlafe dann bis halb 6, also oft 9 - 10 Stunden. Früher haben 7 Stunden bei mir gereicht.

Stress habe ich öfters, aber schon seit langer Zeit.

Auf Medikamente & Krankheiten bin ich schon in meiner Fragestellung eingegangen. Ist beides nicht der Fall.

1

Was möchtest Du wissen?