Ich schlafe innerhalb einer Sekunde ein und kann fast unmöglich vor 8 Stunden Schlaf aufwachen?

5 Antworten

Bist du wie gerädert? Dann gehe ins Schlaflabor es könnte dann eine Apnoe möglich sein. Du kommst dann nicht in den Tiefschlaf und wirst im Unterbewusstsein geweckt. Das kann dann zu Bluthochdruck dann führen. Gehe dann ins Schlaflabor. Eine andere Antwort kann ich auf die mangelhafte Frage nicht geben.

Ansonsten ist es normal, dass der Mensch um 20-21 Uhr müde wird, lebt er nach ganz alter Zeit sogar schon um 16-17 Uhr jetzt im Winter, im Sommer um 21-22 Uhr. Am Steinzeitmensch hat sich kaum etwas geändert außer das anerzogene aus einer anderen Erziehung. Auch Schichtarbeit ist eine Erziehung. Nur beim Erwachsenen sagt man dazu Disziplin, weil er sich selbst um sein Tagesgeschäft kümmert.

Woher ich das weiß:Recherche

Wunderbar Du Glücklicher: Denke an die unendlich vielen Menschen mit Schlafstörungen.

Aber : Was ist Deine Frage ???

Und wie lautet jetzt die Frage?

Du hast einen sehr gesunden Schlaf. Gratuliere.

Es gibt sicher viele gestresste Menschen, die unter Schlafstörungen, welche dich beneiden.

Zu "fast unmöglich vor 8 Stunden vor 8 Stunden aufwachen": heißt das, das du weder einen Wecker, noch dein Handy oder andere Lärmgeräte hörst, wenn du schläfst:

Falls du dir große Sorgen deswegen machst: sprich deinen Hausarzt darauf an und ggf. einen Neurologen oder Schlafmediziner, zu dem der H.A. dich überweisen wird

Was möchtest Du wissen?