Ich muss seit ein paar Tagen fast jede halbe Stunde Wasser lassen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ein Bluthochdruck wäre auch möglich, da er die Nierenaktivität stark ankurbeln kann. Ich würds auch untersuchen lassen. Alles Gute

Hallo Lilienhaehnchen, das mit dem Bluthochdruck wäre eine Möglichkeit , da ich ab und zu mal hohen Blutdruck habe. Aber im moment ist der in Ordnung.Vielen Dank

0

Ich kann die Frage auch nicht ganz richtig deuten. Wenn man sehr viel trinkt, dann muss man auch sehr viel Wasser lassen. Besonders häufig rennt man aufs Klo, wenn man seine Trinkmenge gesteigert hat. Das ist normal. Wenn die Blase sich an mehr Flüssigkeit gewöhnt hat, kommen auch wieder längere Pausen. Trinken ist eine Gewohnheit, wenn man gewöhnt ist, wenig zu trinken, fällt es erstmal schwer und viele haben das Gefühl, sich zum Trinken zwingen zu müssen. Da gibt es ein paar Tricks. Am leichtesten kann man stilles Wasser trinken, man kann immer nach jedem Klogang dem Körper ein Glas Wasser zuführen. Immer ein ganzes Glas auf einmal trinken, nicht nur einen Schluck. Viel trinken ist gut, viel Wasser lassen auch. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden und du hast irgendwo Schmerzen oder andere Beschwerden?

Hallo Pfefferminz, Vielen dank für deine Antwort. Erstmal, ich habe keine Schmerzen oder andere Beschwerden. Mein problrm ist, dass ich meine, wenn ich mehr Trinke muss ich noch mehr Wasser lassen. .

0
@tivo66

Das stimmt auch, du hast völlig recht! Aber das ist kein Problem, sondern sehr gesund. Ein gesunder Mensch muss reichlich trinken, das vergessen ganz viele Menschen und das führt zu sehr vielen Problemen. Man trinkt genug, wenn abends der Urin beim Wasserlassen sehr klar und durchsichtig ist, nicht wie morgens eine gelb orange Farbe hat. Viele Leute nervt es ,häufig zur Toilette zu gehen. Das ist aber nunmal so, wenn man seinem Körper ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung stellt. Und es ist nicht schlau zu sagen, ich will nicht so oft auf´s Klo, da trink ich lieber weniger. Die Gesundheit unseres Körpers kommt vor allem daher, was man isst oder trinkt. Du machst das richtig. Mach weiter so, und freu dich, das du so gesund bist. Alles Liebe

0

Also entgegen den anderen antworten: Halbstündig zur Toilette ist hoch pathologisch!!!! Egal wieviel du trinkst! Es könnte ein Nierenproblem sein, ein Harnwegsinfekt ohne schmerzen das glaube ich nicht. Also ab zum Hausarzt!

Lass deinen Urin untersuchen. Es kann ein Harnwegsinfekt sein. Das wäre das erste. Wenn es eine Zuckererkrankung wäre, hättest du normalerweise starken Durst. Das wäre also eher unwahrscheinlich, aber das kann man natürlich mituntersuchen.

Hallo Marieli, Ich habe mein Urin untersuchen lassen, und der ist in Ordnung. Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?