Ich möchte am Tough Mudder teilnehmen, ist die Ansteckungsgefahr dort sehr hoch?

2 Antworten

Wie sagt man´s in Bayern?: Die Starken kommen durch, - und um die Schwachen ist´s eh net schad.

Scherz mal beiseite: Woran verletzt man sich beim Hindernisslauf? Tetanusschutz wirste ja wohl haben. Schweiß, Blut und Speichel der Anderen musste ja nicht lecken. Ansonsten seh ich da nur wenig Risiko. Frauen, - die meisten haben eh vor allem Angst, das sie nicht kennen.

duckunwech

Das Risiko ist genauso hoch oder niedrig wie Haushaltsunfälle. Außerdem werden ja bei solchen Veranstaltungen Sani´s vor Ort sein, die die Erstversorgung durchführen. Um auf Nummer sicher zu gehen könntest Du Dir auch Immunglobuline spritzen lassen, Kosten ca. 70€, sie puschen das Imunsystem hoch.

Magen-Darm-Infekt Ansteckungsgefahr

Hallo zusammen!

Mein Mann hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einmalig Durchfall und stündliches Erbrechen bis morgens um 6 Uhr. Den Donnerstag war ihm noch etwas flau, aber sonst wieder ok. Seit Freitag geht's ihm wieder richtig gut und kann auch wieder alles essen. Quasi symptomfrei.

Die ersten zwei Nächte habe ich auf der Couch geschlafen und wir haben auch alles desinfiziert, zwei verschiedene Bäder benutzt.

Nun meine Frage, wann er wohl nicht mehr ansteckend sein wird. Körperlichen Kontakt vermeiden wir noch. Wie lange müssen wir uns noch gedulden, bis wir uns wieder küssen und nahe sein können?

Hört sich ein wenig blöd an, aber bei Symptomfreiheit zu sich so einschränken und "Sicherheitsabstand" halten ist auch nicht angenehm. Allerdings möchten wir auch keine Ansteckung riskieren.

Vielen Dank im voraus und schönen zweiten Advent!

...zur Frage

Wie gefährlich sind Windpocken für Erwachsene? Kann man eine Ansteckung verhindern?

Meine Frau muss geschäftlich weg, ich hab Urlaub genommen und passe so lange auf unseren Kleinen auf. Nun hat er die Windpocken. Ich habe gehört, für Erwachsene sollen die gefährlicher sein als für Kinder. Stimmt das? Ich hatte sie selbst noch nicht. Kann ich irgendwas machen, um das Risiko einer Ansteckung zu verringern?

...zur Frage

Sind Kinderkrankheiten für Erwachsene gefährlicher?

Ist es tatsächlich so, dass Kinderkrankheiten, wie etwa die Windpocken, für Erwachsene viel gefährlicher sind weil sie schwerwiegender verlaufen? Sollte man sich als Erwachsener noch impfen lassen oder bekommt man die Krankheit dann durch die Impfung erst recht?

...zur Frage

Ist die Dornwarze nich ansteckend?

Hallo! Ich habe meine Dornwarze erfolgreich mit Teebaumöl behandelt. Nach dem Dusch viel die Warze (Gewebe mit braunen Punkten) einfach ab. Allerdings sieht die Haut darunter immer noch leicht anders aus als der Rest und ist nach dem Duschen immer weiß. Habe das gestern vorsichtig entfernt. Ist das noch Warzengewebe oder schon neue Haut? Vor allem: ist das noch ansteckend?

...zur Frage

Kann eine Nasennebenhöhlenentzündung ansteckend sein?

Ist eine Nasennebenhöhlenentzündung ansteckend? Ich habe leider gerade eine erwischt und habe am Wochenende meinen Sohn bei mir. Natürlich möchte ich nicht, dass der Kleine krank wird.

...zur Frage

Nach entfernten Gebärmutterhalskrebs noch Ansteckungsgefahr für den Mann?

Hallo zusammen.Wenn eine Frau Gebärmutterhalskrebs hatte und es operativ entfernt wurde.Kann man sich als Mann Monate danach noch an irgendwelchen HP-Viren ansetcken oder sind diese mit der Operation entfernt? Kann mir darüber bitte jemand eine Auskunft geben? Und sollte man als Mann wenn man mit so einer Frau Sex hatte jetzt danach vielleicht lieber mal beim Urologen vorbeischauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?