Ich krieg die Krise...wieder was Neues!!

2 Antworten

Ich würde auf eine Rippenfellentzündung tippen. Durch den Husten kann das Rippenfell gereizt sein und sich nun entzündet haben. Bei einer Bekanntin von mir war sogar mal eine Rippe durch den starken Husten gebrochen:

Hallo turtlemania,

ich hatte nach einem AU ein ähliches Problem nur eines kam dazu ich hatte nochj dazu Wasser in der Lunge. Nun sind solche Schmerzen nach einem Rippenserienbruch normal - da es etwas länger dauern kann bis die Rippen wieder zusammen wachsen. Das ist meiner Meinung nach bedingt durch die Brustkorbbewegungen.

Nun sollte man aber auch bei Schmerzen versuchen normal zu atmen. Denn das Problem wenn man ständig nur an dei Schmerzen denkt fehlt man in eine Schonatmung. Ob eseine Rippenfellentzündung ist muss der beh. Arzt feststellen - ich habe Antibiotka bekommen.

Die Folge die Lungenfunktion wird geringer .... Unter Umständen sollte man sich ein leichtes Schmerzmittel verschreiben lassen.

Das heißt auf Deutsch Sport ist nur noch unter großen Aufwand möglich. In dem Fall sollte man einmal mit dem behandelnden Arzt sprechen und ihn fragen ob er Physiotherapie verschreibt.
Der / die Physio... hilft dann beim richtigen atmen .. !

Es gibt auch so etwas http://www.ciao.de/Teleflex_Atemtrainer_Triflo_II__Test_8811865

Wenn man öfters erkältet ist ist so etwas nicht ganz uninteressant
(gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-vorbeugen-bzw-bekaempfen)

Wenn man hohe Entzündungswerte hat sollte man im Internet einmal nach natürlichen Antibiotika sehen (Meerretich -Ingwer - usw. möglichst roh.

VG Stephan

Berichtigung - es muss natürlich heißen - .... die Schmerzen denkt fällt man in eine Schonatmung. (Sorry).

1
@StephanZehnt

Richtig. Daher ist es gerade da wichtig, ein Schmerzmittel einzunehmen und es so zu dosieren, das eine schmerzfreie Atmung möglich ist. Da handelt es sich nicht um ein kann, sondern eher um ein muss.

1
@Nic129

Dankeschön für Eure Antworten!!! Ich war heute beim Arzt und ich wurde geröntgt...ich habe eine gebrochene Rippe.... wahrscheinlich durch den ständigen starken Husten ;-) Jetzt krieg ich halt Schmerzmittel und ich schone mich!!!

0

(blöde) frage bezüglich verstopfung und so!

Hey Leute! Ich hab ne ziemlich blöde Frage, aber trotzdem mach ich mir Sorgen. Ich hab hin und wieder Verstopfungen (eh nichts neues). Manchmal komplett normaler Stuhlgang, manchmal Verstopfungen (wenn mans überhaupt so nennen kann). Ich habe jeden 2. bis 3. Tag Stuhlgang. Manchmal bis zu 3x am Tag, da ist es wunderbar. Aber heute z.b. hat ich 2x Stuhlgang und beim 3. mal sehr wenig. Egal. Auf jeden Fall musste ich halt wieder pressen. Das mache ich so ca. 2 min. lang (sorry falls ich das ziemlich blöd erkläre) und dann habe ich immer ein ziehen in der Blasengegend. Ist das sehr schlimm? Bzw. warum ist das so? Ich mache mir immer solche Sorgen das meine Blase dann irgendeinen Schaden hat wegen dem oder so. Ich habe in den letzten 6 Monate auch schon viele Untersuchungen gemacht (Blutbild, EKG, Lunge, Ultraschall von Niere-Blase-Leber-Galle-Milz-Bauchspeicheldrüse und Magen, Harntest sehr oft und 3x Gyn. wo ich immer nen Pilz hatte und 1x sogar Bakterien, die dann aber wieder weg waren und der Pilz auch fast. Es war sonst alles immer ohne Befund. Voriges Jahr hatte ich sogar ne Stuhlprobleme wegen okkulten Blut abgegeben, auch ohne Befund). Ich tippe einfach auf Verstopfungen oder Reizdarm oder so. Bin 17.

Aber kann die Blase da irgendwelche Schäden haben oder so? Ich hab auch manchmal so nen Druck im Kopf nach dem Pressen?

Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Scheidenpilz oder eine andere Geschlechtskrankheit? :O

Hey, ich hab seit 3 Wochen einen komischen Ausfluss und brennen unten.

Zuerst dachte man ich hätte was bei der Blase, da man Blut im Urin gefunden hat.

Aber der Urologe, der nen Blasenkatheter legte :/, meinte es sei alles in Ordnung.

Ich bekam da schon nen bräunlichen Ausfluss, aber nicht übelriechend. Vor 2 Wochen war ich bei der FA und sie sagte, das ich nen Pilz habe und daher wohl das brennen kommt.

Sie hat mir ne Salbe und Döderlein oder so verschrieben. Ich dachte ich war ab, bis meine Regel vorbei ist und nimm die dann. Ich habe vorige Woche Montag die Regel bekommen bis Samstag. Aber jetzt hab ich immer noch so nen komisch braun,orang, roten Ausfluss, der aber nicht übel riecht. Am Freitag hab ich sowieso einen Hautarzt Termin wegen Muttermal Check und die is ja für Geschlechtskrankheiten zuständig, das ich mit der mal Rede.

Aber könnte das vom Pilz kommen? Oder noch "Reste" von der Regel?

Oder was könnte es denn sein?

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung ohne Belastung?

Kann man auch eine Sehnenscheidentzündung bekommen ohne vorangegangene Belastung? Ich spüre nämlich so einen Schmerz im rechten Arm, aber ich hab wirklich keine Ahnung von was das kommen könnte. Kann mich an nichts erinnern, dass meinem Arm irgendwie hätte belasten können...Kann das auch ne andere Ursache haben? Und wenn ja, wie schon man den Arm dann am besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?