Wieso kann ich nicht mehr aus der Nase atmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo SahinTheGreat1x,

Wenn deine Nase verstopft ist, solltest du es als erstes mal mit Nasenspray probieren. Du kannst auch eine Dampfbad Inhalation probieren um den Schleim zu lösen. Hast du denn Allergien?

Wie wurde denn dein Asthma damals behandelt? Eine komplette Heilung ist, wenn es wirklich Asthma bei dir damals war nicht möglich. ( es kann zu Beschwerdefreiheit kommen aber eben auch immer wieder auftreten.)

Liebe Grüße alessam

Ist deine Nase denn verstopf? Wenn ja würde ich mich ersteinaml schön aufrecht hinsetzten, zur not ganz aufstehen und am Fenster mal frische Luft schnappen. Das kann schon entwas helfen. :)

SahinTheGreat1x 08.06.2016, 02:11

Ja, sie ist verstopft, aber ich schlafe jede Nacht mit Fenster offen. Und die frische Luft bringt mir leider nichts...

1
Kuehlix00 08.06.2016, 02:13
@SahinTheGreat1x

Mh.. das ist dann natürlich schlecht. Ich weiß leider nur das. Tut mir leid und ich hoffe es geht dir bald besser! 

1

Wenn die Nase dicht ist, mußt Du Tropfen nehmen, sonst bekommst Du noch eine Sinusitis.

Möglicherweise verträgst Du das Milcheiweiß nicht gut, das habe ich gelesen als Ursache für Asthma. Dr. M.O. Bruker, Allergien müssen nicht sein.

Hast Du in letzter Zeit vermehrt Milch gegessen oder getrunken? Eis, Milch in Kaffee? Joghurt?

Guten Morgen SahinTheGreat1x,

ich habe allergisches Asthma, nehme ein Spray und habe meine Kopfposition erhöht. Damit bekommt man leichter Luft.

Liebe Grüße

Hallo, ich nehme in diesem Fall Soledum-Balsam, tropfe einige Tropfen
auf ein Taschentuch an welchem ich dann rieche. Das macht die Nase recht
bald frei. Nachts lege ich ein solches Taschentuch in Nähe des Kopfes,
so dass ich die Dämpfe von Soledum einatmen kann, das ist ähnlich wie
inhalieren und ich kann frei durchatmen.

Gute Besserung

Sallychris

Was möchtest Du wissen?