Ich kann nicht aufhören zuzunehmen?

5 Antworten

Du hast vor 34 Tagen 109 kg gewogen. Vor 42 Tagen 103 kg. Und jetzt bist du bei 123 kg. In 42 Tagen 20 kg zuzunehmen schaffen ja nicht einmal Schwangere.

Du betonst immer, dass du ungewollt zunimmst. Derartige Gewichtszunahmen sind aber nicht mehr mit "mal über die Stränge schlagen" hinzubekommen, sondern deuten eher auf Kampfessen hin.

Was ist denn los? Du fragst, was du machen sollst. Die einfache Antwort ist: aufhören zu viel zu essen.

Aber dazu gehört, dass du erst einmal Verantwortung dafür übernimmst, dass du so derartig viel isst. Wer kauft denn all das Essen? Wer tut es auf deinen Teller? Und wer führt es zu deinem Mund?

Es tut mir leid, dass deine Freundin Schluss gemacht hat, aber es wundert mich nicht. Es ist allerdings schwer mit jemand zusammen zu sein, der sich derartig gehen lässt und der sich gleichzeitig derartig was vor macht.

Mein Tipp: Geh mal echt in dich. Was bedeutet Essen für dich? Wofür ist es Ersatz?

Und dann suche eine Suchtberatung auf. Denn ich würde bei der massiven und rapiden Gewichtszunahme annehmen, dass du eine schwere Ess-Störung hast.

Mach's schnell, denn bald wirst du es sonst rein körperlich nicht mehr schaffen.

Ich wünsche dir viel Glück und eine schnelle Einsicht!

Sehr gute Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen!

0

Das ist jetzt nicht mehr ganz einfach.
Du wirst Deine Lebensweise umstellen müssen ( von Deiner Ernährung schreibst Du leider überhaupt nichts ) , also Umstellung der Ernährung ( am besten durch eine professionelle Ernährungsberatung ) und mit sportlicher Betätigung beginnen.

Das wichtigste aber ist : Überzeugung für eine Änderung und eiserner Wille !!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn ich du wäre würde ich anfangen mir darüber Gedanken zu machen ob das wirklich dein Ziel ist. Mal ehrlich später wirst darunter leiden , also mein Rat ist: fange langsam mit joggen oder erst einmal mit längere Strecken laufen an, das hilft erst einmal dich wieder etwas in Form zu bringen dann fange mit Muskelaufbau an.
Aber im Ernst , wie hast du das denn gemacht? Die rasante Gewichtszunahme deutet darauf hin das du eine Essstörung hast!
Aber trotzdem viel Glück für dein Leben das du hoffentlich wieder in den Griff bekommst

lg

Woher ich das weiß:Recherche

Außer weniger essen und mehr Bewegung kann man Dir da nichts raten. Wahrscheinlich ist Dein Wille zu schwach, um weniger in Dich rein zu stopfen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also ich würde anfangen etwas weniger süßes zu essen und wenn du abnehmen und muskelaufbauen willst meld dich an einen gym an wahrscheinlich sogar Kostenlos für dich

Was möchtest Du wissen?