Ich kann kaum noch was sehen!! Ist das was Schlimmes?

3 Antworten

Hallo, bitte lass das mal den Augenarzt untersuchen. Es liest sich nämlich so, als sei Dein Augeninnendruck sehr erhöht und der Sehnerv angegriffen. Das kann nur der Augenarzt feststellen und auch gleich die entsprechende Behandlung einleiten. Alles Gute - Sallychris

Ich glaube nicht, dass ein CT in dem Fall dafür geeignet ist, um eine angemessene Diagnose zu stellen. Für mich hört sich das schon ziemlich schlimm an, es geht ja auch eine massive Beeinträchtigung damit einher. Von daher empfehle ich den Gang zum Augenarzt. Wenn der bisherige Augenarzt festgestellt hat, dass da angeblich nichts wäre, würde ich zu einem anderen Augenarzt gehen um eine weitere Meinung einzuholen. Denn Fakt ist, dass etwas mit deinem Augenlicht nicht stimmt.

Danke für deine Antwort!

Ich werde dann demnächst mal zu einem anderen Augenarzt gehen.

0

Hallo Auadastutsoweh!

Mit diesen Beschwerden sollten Sie sehr kurzfristig (!) zu einem guten Augenarzt oder in eine Augenklinik gehen!!!! Das mit dem Fleck, durch den Sie nichts mehr sehen, hört sich nach einer Makula-Degeneration an. Das würde sich ohne Behandlung nur immer weiter verschlechtern, kann aber mit geeigneten Mitteln ggf. wenigstens aufgehalten werden.

Das Stechen hinter den Augen könnte auch auf einen zu hohen Augendruck hindeuten, der - unbehandelt - auf Dauer zur Erblindung führt! Es könnte alles auch noch auf eine Nezthaut-Ablösung hindeuten. Sie merken schon, dass es wirklich dringend ist, das alles umfassend abklären zu lassen. Schließlich wollen Sie ja Ihr Augenlicht noch lange behalten!! Keine Angst vor diesen Untersuchungen, die gar nicht so schlimm sind, aber dann sind Sie auf der sicheren Seite und versäumen nichts. Wenn es ums Augenlicht geht, sollte man lieber einmal "zuviel" zum Augenarzt gehen, als zu spät!!!!

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?