Frage von lina2000, 298

ich höre keine mittleren töne (beeinträchtigt) Hilfe !!

Ich war heute beim HNO und da wurde ein hörtest gemacht und ich kann nur hohe und tiefe töne höre und keine mittleren es ist nur beeinträchtigt. Was kann ich jetzt machen damit ich den nächsten test in 3 Wochen bestehen also das ich auch wieder mittlere töne hören kann ??

Antwort
von Mahut, 298

Da wirst du wohl nichts mehr machen können, denn wenn erstmal die Hörnerven geschädigt sind, wird es nicht heilen, du wirst wohl damit du wieder richtig hören kannst ein Hörgerät tragen müssen, Schiebe das Hörgerät nicht auf die lange Bank, denn man kann das Hören auch verlernen und dann fällt es einem schwer, wenn man dann damit anfängt

Du solltest keine Musik mit Kopfhörer hören, denn davon kann man auch schwerhörig werden.

Antwort
von kaser12, 285

Eine beidseitige Mitteltonschwerhörigkeit (mediocochleäre Senke) ist meistens genetisch bedingt und wird mit zunehmendem Alter eher schlechter, sicher aber nicht besser. Solltest du "schlecht genug" hören, wird dir der Kollege sicher Hörgeräte empfehlen.

Mit derm Hörnerven (wie im anderen Kommentar erwähnt) hat das übrigens nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten