Ich habe seit einigen Tagen ein drücken in der oberen Magengegend, mittig, Völlegefühl ohne gegessen zu haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir empfehlen, Wermuttee zu trinken, Salbeitee oder Ingwertee. Wermut hilft bei mir am besten, weil es sofort Magen und Darm aufräumt, ebenso Schwedenkräuter, die sehr viel hilfreiche Bitterstoffe haben. Schwedenkräuter werden aber mit Alkohol aufgesetzt. Wer das nicht mag, sollte zu Wermuttee greifen. Der ist zwar noch etwas bitterer, aber wie gesagt sehr wirkungsvoll. Wenn alles nichts hilft, dann  solltest du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du  kannst dir z.B. mit einem warmen, beruhigenden Kräutertee oder pflanzlichen Verdauungskapseln Gutes tun (aus der Apotheke): Fenchel, Kümmel, Anis, Erdrauch, Schafgarbe, Kamille. Wärmeflasche oder Kirschkernkissen helfen auch! Und Bewegung an der frischen Luft.
Vermeiden solltest du Blähendes (Brot, Hefeteig, rohes Obst und Gemüse, Zwiebel), Säurehältiges, Zuckerhältliges, fette Speisen, Kaffee, Alkohol undzwar so lange, bis du wieder Beschwerdefrei bist.
Greife lieber zu basenhältigen Speisen z.B. gekochtes Gemüse, Hafer(brei), Obstmus. Reis ist oft auch sehr gut.

Falls das Völlegefühl nicht weg geht sollte auf jeden Fall ein Arzt klären, was du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee ist auf jeden Fall eine gute Sache bei Magenschmerzen. Aus persönlicher Erfahrung würde ich auch Ingwertee empfehlen, die anderen genannten gehen natürlich auch, da habe ich allerdings keine eigenen Erfahrungen. Wähle besten das, was dir am besten schmeckt. 

Es gibt auch noch andere Hausmittel, auf  sind ein paar genannt, die du auch mal ausprobieren könntest. 

Nimm's nicht auf die leichte Schulter und gehe rechtzeitig zum Arzt, sollte es nicht besser werden oder schon besser sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?