Ich habe seit ca. 2 Jahren sehr schlimme Probleme an meinem Kiefer und sie gehen einfach nicht was kann ich noch tun?

6 Antworten

Falls die Ursache das nächtliche Zähneknirschen bzw. 'Zubeißen' sein könnte und die Aufbeißschiene bisher nicht geholfen hat, sollten Sie es auf jeden Fall mit Stressabbau versuchen. Das kann Autogenes Training, Yoga, Sport oder ein Hobby sein. Oder irgendetwas, womit Sie Stress abbauen können.

Als Anregung finden Sie auf dieser Seite einige Stressabbau-Methoden:  http://www.stressabbau.de/    Ein Universalrezept, das bei jedem funktioniert, gibt es leider nicht.

Es ist jedenfalls einen Versuch wert!

Hat dein Zahnarzt dir nicht eine Aufbeißschiene für die Nacht verordnet, das könnte bei näctlichen Zähneknirschen helfen.

Spreche mal deinen Zahnarzt darauf an.

Die habe ich schon, aber es wird nicht besser dadurch.

0

Hallo williamfan, ein junger Bekannter hatte die gleichen sorgen. Auch er knirscht nachts mit den Zähnen, sein Kiefer ist ganz schief, das ist von aussen zu sehen.!Er trägt eine Schiene bei Nacht und eine zum essen. Escist in zwei Jahren nicht wirklich besser geworden, jetzt bekommt er Physiotherapie und für nachts ein Medikament, Amitriptylin, wenn ich es recht weiss. Er war auch schon beim Neurologen, der war aber keine grosse Hilfe in diesem Fall.

Sprich nochmal mit deinem Zahnarzt.

Diese Schiene habe ich schon seit einem Jahr von meinem Zahnarzt bekommen, aber wirklich besser ist es nicht. Er meinte nur, dass die Schiene verhindert, dass es schlimmer wird. Habe auch Physiotherapie bekommen, aber seitdem ich die mache wird es nur noch schlimmer. Das alles ist eine sehr lange Geschichte und deshalb wäre es auch besser, wenn man mich anschreiben würde

0

Zähne wieder verschoben was tun?

Ich habe jetzt seit ca. 2,5 Jahren meine feste Spange ab und habe danach eine Lose für die Nacht bekommen allerdings keinen Retainer. Die habe ich auch ca 2 Jahre getragen. Nun benutze ich sie seit einem halben Jahr nicht mehr und meine Zähne haben sich leicht verschoben. Der Oberkiefer scheint noch gerade zu sein ist aber enger geworden weswegen die obere Spange nicht mehr passt. Unten ist ein Frontzahn leicht nach vorne gekippt und zwei leicht nach hinten. Außerdem habe ich wieder das Gefühl dass auch der Unterkiefer enger geworden ist allerdings weniger als der Oberkiefer. Wie gesagt minimal vielleicht ein Viertel von der Verschiebung die vor der Behandlung da war. Nun meine Frage: was schätzt ihr wird der Kieferorthopäde vorschlagen und wie hoch fallen die kosten an. Übrigens bin ich erst 15 falls das irgendwas mit der Krankenkasse zu tun hat. Hoffe das lässt sich mit einer losen Spange regeln.

Danke für eure Hilfe im Voraus.

ps: bin am verzweifeln.

...zur Frage

Was sind Anzeichen für Würmer?

Ich glaube, dass ich Würmer haben könnte. Auch noch Wochen, nachdem ich Probleme mit der Verdauung hatte ist das Problem immer noch nicht weg, obwohl ich sonst keine Anzeichen mehr für eine Infektion habe. Ich hab nach jedem Essen im Prinzip Bauchschmerzen und nehme ab, ohne dass ich wirklich weniger esse als vorher... Könnten das Würmer sein? Wahrscheinlich muss ich ohnehin ins Tropeninstitut, das ist mehr zur eigenen Information.

...zur Frage

Nervus mandibularis zwischen Kiefer eingeklemmt beim kauen?

Ich habe seit einigen Tagen so ein knacksen im Kiefer und ab und zu (zum Glück nur selten), wenn ich kaue klemmt sich irgend etwas (Nervus mandibularis?) zwischen dem Kiefer. Da ich nicht schnell genug reagieren kann, wird es richtig eingeklemmt und springt mit sehr starken Schmerzen wieder raus. Die Schmerzen fangen etwas unterm Kiefer an und ziehen sich durchs Ohr bis oben zum Kopf. Und das tut höllisch weh. Am Ohr etwa so, als würde man da mit einer heißen Nadel reinstechen. Ich beiße auch seit Tagen die Zähne heftig aufeinander. Das war vorher nicht so.

Wenn ich mein Ohr vom Kiefer Weg ziehe, passiert da nix mehr.

Kann es sein, da ich auch Schmerzen im Nacken und Wirbelsäule habe, dass mein Kiefer verschoben wurde? Vorher war mein Unterkiefer, wenn ich mich konzentriert habe, etwas nach vorne geschoben. Heute ist der hinten und ich presse die Zähne aufeinander.

...zur Frage

Welche Socken soll man bei Fußpilz verwenden?

Ich habe immer mal wieder Probleme mit Fußpilz. Das tritt typischerweise nach dem Sport auf, wenn ich in meinen Socken geschwitzt habe. Welche Socken könnte ich verwenden, dass ich keinen Fußpilz mehr bekomme?

...zur Frage

Was könnte das sein wenn die obere Zahnreihe schlechter als die untere ist?

Guten Abend,

ich habe folgendes Problem und zwar - meine obere Zahnreihe wird seit ende 2012 immer schlechter d.h schlimmerer Zustand.

Die untere Reihe ist bis auf die jeweils verletzten Beiden (im hinteren Bereich) Top - feste Zähne gute Beisskraft etc.

Ich muss auch dazu sagen das ich nie Probleme damit hatte, immer in der Schule top Zähne gehabt (bin jetzt 20)

Ich merke jedoch das ich im Schlaf immer sehr stark die Zähne zusammenpresse und damit knirsche.

Auf schlechte Pflege kann dies nicht zurückzuführen sein da wie gesagt die untere ja top ist, selbst die beiden abgebrochenen im Unterkiefer sind bomben fest. Ich vermute mal das die durch das knirschen in Mitleidenschaft gezogen wurden sind.

Warme sowie Kalte Speisen schmerzen tierisch und - das Zahnfleisch blutet auch immer.

Ich habe schon die teuerste Zahncreme im Supermarkt mit Künstlichen Zahnschmelz etc. gekauft - bringt alles nichts.

Mein Hauptanliegen bzw. Hauptfrage ist warum die Zähne im oberen Kiefer schlechter als die im unteren sind - ich würde mich über Antworten freuen eventuell hat dies jemanden auch durch.

Ich konnte auch lange Zeit nicht zum Zahnarzt gehen da ich durch anfängliche Selbstständigkeit nicht versichert war - jetzt bin ich es wieder jedoch dauert es ja ewig bis man ein Termin bekommen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?