Ich habe Schmerzen in der HWS und im Nacken was kann das Sein

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest einen Bandscheibenvorfall haben. Davon hat man Schmerzen im Nacken, in der Halswirbelsäule und auch in den Schultern. Beim MRT wird das aber erkannt werden. Wenn das Ergebnis bekannt ist wird dein Arzt dir die richtige Behandlung empfehlen. Bis dahin könntest du dir Spritzen geben lassen oder auch noch spezielle Schmerztabletten nehmen. Gute Besserung für dich.

                             Hallo zusamen,

Ich war ja am 14.10.2013 im MRT ein Badscheibenvorfall ist es nicht an der HWS sondern eine Verengung an der HWS die auf Die Nerven drückt. Es wird noch drüber Beraten op mann die Usache Operatief beseitiegen kann.

                                   Viele Liebe
                                       Grüße
                                 Erik Franzen
0

Hallo Erik21!

Hab bitte noch eine Weile Geduld mit der manuellen Therapie, denn die wirkt nicht sofort nach der ersten Behandlung. Diese Therapie ist sehr sanft, was bei der HWS auch angebracht ist, dafür aber nicht sofort! Auch wenn sich im MRT z.B. ein Bandscheibenvorfall zeigen sollte, so ist der nicht auch automatisch Ursache der Schmerzen!! Wenn die bisherige Behandlung nicht wirkt, solltest Du mal unter "Atlaskorrektur" im Internet recherchieren! Hat Dir Dein Therapeut auch gute Übungen für zu Hause gezeigt mit denen Du selbst etwas gegen Muskelverspannungen tun kannst? Sonst frag ihn mal danach. Zusätzlich könntest Du es noch mit dem Einreiben von "Eimermachers Pferdesalbe" versuchen. Die wirkt super bei Verspannungen! Bitte schau auch mal in diesen Tipp, falls man Dir zu einer Operation raten sollte.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/bandscheiben-operation-ein-erfahrungsbericht

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?