ich habe schleim in der unterhose und traue mich es nicht meiner mutter zu sagen!

1 Antwort

Wenn du deine Periode bekommst dann ist das ein ganz natürlicher Prozess. Das muss dir nicht peinlich sein. Du solltest auch mal zum Gynäkologen gehen. Wenn du wirklich nicht willst dass deine Mutter erfährt, dass du beim Gynäkologen warst, wird sie es auch nicht. Aber ich würde dir da doch raten mit deiner Mutter darüber zu reden. Denk daran, sie war auch in dieser Situation und hatte evtl. die gleichen Gedanken.

hellbraun ausfluss = periode

hallo! ich hatte zweimal mein periode bisher, einmal in november jetzt anfang august. war vorbei so am neunten ganz erst. ich wog noch 43-44kg auf 164cm, jetzt 41. ich hab viel sport gemacht, wenig gegessen, bin vegetarier, also auch kein fleisch. weil ich will periode durch mangelernährung weg. sag da nix zu, bitte, das nicht meine frage. ich hatte kein schmerzen, nur so gluckern in bauch letzte woche/n. heute morgen war anstatt weißfluss bräunlicher in slip. aber kein dunkelbraun oder rötlich wie letztes mal, richtig hell, sieht nich aus wie getrocknete blut, roch nich, ich glaub nich, das es wirklich blut is. das war heute morgen in schule ca vor sechs stunden. jetzt kam gar nixts auch nich bei abputzen auf klo. denkt ihr, das ich tage noch krieg jetzt?

...zur Frage

Ist dies schon die Periode?

Hey Leute Bin weiblich (15j) Ich hatte jetzt schon innerhalb von 3 Monaten 3mal so ca. 4 Tage lang(am ersten unf zweiten Tag am meisten) Blut in meiner Unterhose. Hatte auch schon seit einem Jahr Weisfluss, bzw hab ihn immernoch. Es ist wirklich nicht viel Blut, beim Abputzen etwas und hald in meiner Unterhose. Ansonsten ist nichts.Das Blut ist aber nnicht bräunlich. Meine Mutter fragt mich wegen dem Blut im der Hose immer ob ich sie jetzt habe aber ich sage immer Nein weil ich kenne die Periode so dass das Blur richtig rausfliest, stimmt das? Meine Frage ich hab das seit heute wieder. Sind das meine Tage? Weil wenn ich dann sage ich hab sie und es dann nicht meine periode ist ist es sehr peinlich und komisch und mir ist alles sowieso schon peinlich. .. Danke für Antworten Lg

...zur Frage

stimmt das was die anderen sagen(nicht löschen)

Hallo

Ich bin neu hier und ich muss was loswerden. Ich leide seit Oktober an Bulimie, die mit der Zeit sehr stark geworden ist. Ich erbreche manchmal bis zu 3 mal täglich. Dadurch habe ich 8kg abgenommen. Ich wiege jetzt bei einem alter von 15,5 Jahren und einer Größe 44.8. Vor der Bulimie wog ich 52.8. Meine Freunde wissen davon und unterstützen mich wo es geht und wir versuchen alles, damit ich aus der Bulimie rauskomme. Sie sagen, dass ich voll dürr geworden bin, aber ich selber sehe da nichts. Ich denke sie sagen das, weil sie wissen ,dass ich krank bin. Sagt mir bitte ehrlich ob ihr einen Unterschied seht und ob ich wirklich so dürr bin. Habe ich auch schon Untergewicht?

PS:Auf dem Foto mit der weißen Unterhose wog ich 52.8 und auf dem Bild mit der lila Unterhose wiege ich 44.8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?