Ich habe Schlafstörungen, welcher Arzt hilft mir?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Hausarzt ist der richtige Ansprechpartner, aber hast du es schon mit autogenem Training versucht? Ich finde, dass das wirklich gut hilft! Probier es mal hiermit, davon wird man ganz entspannt und kann in der Regel gut einschlafen. Solche Dinge solltest du zuerst versuchen, das ist definitiv besser, als wenn du Medikamente nimmst.

Außerderm solltest du auf folgendes achten:

  • kein Koffein am späten Nachmittag

  • vor dem Schlafen gehen kein Fernsehen

  • keinen extremen Sport am Abend

Geh doch damit zunächst zu deinem Hausarzt. Der wird dir dann sagen ob du tatsächlich unter Schlafstörungen leidest. dann wird er dich auch in ein Schlaflabor überweisen. Dort wird genauer nach den Ursachen gesucht.

Hallo...

die 1.Untersuchung beim Hausarzt,der dann sicherlich wenn es notwendig ist weiterführende Untersuchungen einleiten wird!

LG AH

Was möchtest Du wissen?