Ich habe offensichtlich ein Problem mit meinen Spermien. Kann mir wer weiterhelfen (natürlich mit Worten)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Du könntest eine Spermienprobe beim guten Urologen untersuchen lassen im Labor, zudem rate ich zu einer gesunden und zinkreichen Ernährung.

Dass du nun keine engen Hosen mehr trägst, ist sehr gut, denn das ist auf Dauer nicht der Gesundheit( vor allem der Spermientätigkeit) dienlich.

Da du ja damals keine Medikamente oder Hormone genommen hast, denke und hoffe ich nicht, dass sich die Spermientätigkeit nicht wieder bessern kann.

Aber Sicherheit kannst du nur durch die Abgabe und Untersuchung der Probe bekommen.

Zu deiner anderen Frage:

Angst vor einem behinderten Kind brauchst du nicht haben, sind deine Spermien nicht in Ordnung, käme es erst gar nicht zur Befruchtung. Nur starke und gesunde Spermien sind zeugungsfähig.

LG und alles Gute

Was möchtest Du wissen?