Ich habe oben am Ringfinger einen Buckel der hart ist und beim Bewegen des Fingers schmerzt. Wie kann ich es behandeln?

2 Antworten

Wenn der Buckel rel. klein und sich in unmittelbarer Nähe eines Gelenkes befindet, dann tippe ich mal auf einen Gichtknoten.

Dann solltest Du weniger Fleisch essen, besonders das vom Huhn besser ganz weglassen und keinen Orangensaft trinken.

Meine Mutter hat ihren Gichtknoten wegmassiert, - im Ernst. Jeden Abend beim Fernsehen hat sie über den Knubbel gerieben und gedrückt, nach ca zwei Wochen war er weg. 

Der Arzt hat bei ihr einen zu hohen Purinwert gemessen und auch den O-Saft verboten, der würde die Gichtknotenbildung unterstützen. War mir auch neu, aber man lernt ja nie aus.

Solltest also auch mal zum Arzt das Blut untersuchen lassen. LG

Hallo ergobista,

ohne Bild ist es schwierig zu beurteilen.

Es könnte ein Ganglion (Überbein sein), auf die Nerven, Fingergelenk wird Druck ausgeübt und dass verursacht die Schmerzen.

Umschläge oder Salben helfen dir da leider nicht weiter, ich würde dir auf jeden Fall eine ärztliche Abklärung empfehlen.

Liebe Grüße

Brennender Schmerz nach Verletzung an der Hand?

Ich hatte mehrmals an der Hand(auf der oberen Seite, nicht auf der handfläche), da wo der Knochen von der Hand zum Finger ist, eine Verletzung. Typische schlagverletzung halt. Ich war einmal deswegen beim Arzt, der hat mich weggeschickt ohne Verband, ohne alles. Ich hab das Gefühl das am Knochen was weggebrochen ist :/ Zwischen dem Mittelfinger und dem Ringfinger ist die eine Stelle jetzt wie eingeschlafen, aber nicht komplett taub. Bei einer festen Berührung an dieser Stelle, ist es ein brennender Schmerz, ganz unangenehm. Da ich fast immer kalte Hände Hab, ist mir öfters aufgefallen das die Stelle anders farbig ist, so blass schon fast bläulich. Ich hab die erste Verletzung dort gehabt im Sommer letztes Jahr, und die letzte im März dieses Jahr. Meine Frage ist, was kann ich dagegen tun? Ist es eine ernste Verletzung oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?