Ich habe neurodermitis an den füßen, kommt es da manchmal zu wassereinlagerungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, das kann damit zusammenhängen. Jede Art von Entzündung, auch Neurodermitis, macht durch bestimmte Entzündungsstoffe die Gefäßwände durchlässig. Es tritt also Flüssigkeit aus den Gefäßen in das Gewebe über und man bekommt Ödeme, also Wassereinlagerungen. Zufall ist das nicht. Was du dagegen machen kannst ist höchstens, Stützstrüumpfe zu tragen oder deine Beine zu bandagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?