Ich habe im Winter oft Nasenbluten, wie kann ich das verhindern?

1 Antwort

Die Nasenschleimhäte sind im Winter trocken und gereizt. Da hilft am besten, dass Du sie regelmäßig mit fetthaltiger Creme innen in den Nasenlöchern cremst. Es kann auch eine Wundsalbe sein. Empfehlen kann ich Bepanthen extra für die Nase in passender Tubenform. Sonst kann man noch zusätzlich ab und zu ein rein pflegendes Nasenspray zum Beispiel mit Meerwasser verwenden-

Bluten durch Naseputzen?

Kriege durch Naseputzen Nasenbluten. Liegt wahrscheinlich an starkem schnäuzen. Das Problem ist, wenn ich bemerke das ich langsam die Nase putzen muss und ohne Schnäuzen mit dem Taschentuch an die Nase rangehe anfange zu Bluten.. halt ein "leichter" Kontakt bringt die Nase zum Bluten. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Nasenbluten nach Schlag auf die Nase - muss man zum Arzt? Ab wann?

Ich habe versehentlich eins auf die Nase bekommen und hatte danach Nasenbluten, nach etwa fünf Minuten war es aber vorbei. Kann ich dann einfach abwarten ob noch Beschwerden auftreten oder muss ich das auf jeden Fall ein Arzt anschauen?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Was hilft gegen häufiges Nasenbluten?

Ich habe in letzter Zeit oft Nasenbluten. Allerdings weiß ich nie, wie es schnell wieder weg geht. Kopf in den Nacken - ja oder nein? Nase zupresse oder laufen lassen? Wie macht man es richtig?

...zur Frage

Meine Nase läuft seit 2 Jahren dauerhaft, kein Arzt kann mir helfen, was kann es sein?

Also Ich habe seit 2 Jahren täglich Schnupfen(verbrauche 3 Taschentuchpackungen am Tag), Ich war bei 5 Ärzten und keiner kann mir sagen woran es liegt, beim Allergie Test konnte auch nichts festgestellt werden, könnt ihr mir vllt weiter helfen ich verzweifel langsam , da es mich echt beeinträchtigt

...zur Frage

Wie verhält man sich richtig bei Nasenbluten?

Es gibt ja so viele Meinungen, mit Kopf in den Nacken, oder Kopf nach vorne, oder kaltes Tuch in den Nacken, oder einfach nur einen Pfropf in die Nase stecken bei Nasenbluten. Aber was ist das Richtige, was man tun sollte, und was sollte man unbedingt vermeiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?