Ich habe Husten, kann mir jemand meine Frage beantworten?

5 Antworten

Hallo Glitzerfee,

bei trockenem Husten würde ich dir von deinen Produkten das Minzöl empfehlen - und zwar als Inhalationsmittel. Stelle einfach eine Schüssel mit sehr heißem Wasser vor dir auf den Stuhl, gebe ein paar Tropfen Minzöl in das Wasser. Gehe mit dem Kopf über die Schüssel und decke deinen Kopf mit einem Handtuch ab. Diese Anwendung empfehle ich dreimal täglich durchzuführen. Ich schreibe es so ausführlich, da nicht jeder ein Inhalationsgerät zu Hause hat.

Als weitere Maßnahme kann ich Thymiantropfen empfehlen, die ohne Rezept in der Apotheke zu bekommen sind. Sollte jedoch nach 3 - 5 Tagen keine Besserung zu spüren sein, dann solltest du deinen Hausarzt aufsuchen.

Ich wünsche gute Besserung! Fischkopp

Danke für die ausführliche Antwort! 😊

0

Hallo Glitzerfee,

Tee trinken kann auch nicht schaden ;)

Und schau dass du dich und vor allem deinen Hals schön warm hältst.

Gute Besserung!

Hallo,

mit diesen Sachen solltest du erstmal ganz gut versorgt sein. Vor allem viel Tee trinken und den Hals warm halten ;)

Hustenstiller ungünstig?

Habe viel Husten über Tag und nachts komm ich gar nicht zum Schlafen, kann man da mal einen Hustenstiller nehmen, ich hab noch einen hier, aber ich denk immer, dass das ja nicht so gut sein kann, weil dann ja der Husten drin bleibt. Was meint ihr?

...zur Frage

Wie kann ich den Husten noch abwenden?

Seit gestern muss ich mich öfter räuspern und ich habe einen rauhen Hals. Auch so ein Gefühl als wäre ein Husten im Anmarsch. Ich trinke schon reichlich Tee, aber ich hab schon einen vollen Bauch ;-). Kann ich irgendwas tun damit ich den Husten noch abwenden kann?

...zur Frage

Ist Eukalyptus oder Thymian bei Erkältungskapseln besser?

Ich bin etwas erkältet und war vorhin in der Drogerie, um mich ein bisschen mit Tee und solchen Dingen zu versorgen. Nun wollte ich auch mal Erkältungskapseln ausprobieren, habe aber gesehen dass es da zwei Sorten gibt, welche mit Thymian und welche mit Eukalyptus. Ich habe vor allem schleimigen Husten, das andere ist nicht gar so schlimm. Zu welchen Kapseln würdet ihr mir dann raten? Würde es schaden, beide zu nehmen? Konnte mich nicht entscheiden und habe einfach mal je eine Packung mit.

...zur Frage

Starken Husten vielleicht Asthma?

Ich habe seit über einen Monat sehr starken pausenlosen Husten. Erst war er sehr trocken ohne das irgendein Schleim rauskam und ungefähr nach einer Woche husten bin ich mit meiner Mutter zum Arzt gegangen (ich bin übrigens 14). Der gab mir dann Antibiotika und Salzwasser zum Inhalieren. Ich habe beides komplett leer gemacht und gebracht hat es eigentlich nicht wirklich. Ich habe es dann geschafft größere abstände zwischen den Husten zu halten aber das hat sich jetzt auch wieder erledigt. Also ich huste echt alle gefühlte zwei sekunden. Und seit ungefähr 6 Tagen kommt auch weiß-gelber Schleim raus der sehr dickflüssig ist. Dadurch schaffe ich es kaum einzuschlafen. Meine Mutter vermutet jetzt eine Allergie oder Asthma. Aber eine Allergie denke ich nicht, weil wir haben schon alles gemacht wir haben meine Bettsachen(Matratze etc.) gewechselt, ich benutze kein Parfüm oder Deo mehr, habe mein Duschzeug gewechselt, usw... Ich habe auch für eine Woche bei meiner Cousine geschlafen aber nichts hat sich geändert. Und durch das Husten habe ich so viele Schmerzen das ich die kompletten Ferien nur im Bett liege und versuche den Schmerz wegzuschlafen. Ich esse auch kaum noch was. Naja ich denke es wäre eher Asthma als eine Allergie. Was denkt ihr dazu ? Habt ihr ein paar Tips für mich?

...zur Frage

Brustkorbschmerzen,Gliederschmerzen etc. Was könnte es sein?

Hallo,

ich verschleppe seit mittlerweile 1 Monat eine Erkältung, da ich nie zeit hatte diese mal richtig auszukurieren. Seit einer Woche kamen über mich dann starke Symptome wie Schnupfen,Gliederschmerzen,furchtbare brustkorbschmerzen, die sich auch im Rücken bemerkbar machen, starken husten (Anfangs mit Schleim,dann fester Schleim und jetzt total trocken und schmerzhaft),Fieber habe ich zum Glück nicht aber ich weiß einfach nicht was ich noch tun soll, Trinke täglich heiße Milch mit viel Honig, nehme Spitzwegerich-Hustensaft zu mir, trinke viel heißen tee, habe mir selber aus Zwiebeln und Zucker einen hustensaft gemacht und liege jeden Abend mit Wärmflasche im Bett und vapurup (Menthol/eukalyptussalbe) auf Brust und Rücken.

Hättet ihr noch weitere Tipps für mich oder gar eine Mögliche Diagnose, was das sein könnte? Problem ist zusätzlich, dass ich gerade mein Abitur mache und mir Fehltage in der Schule so gut wie garnicht leisten kann.

Danke für jede Hilfreiche Antwort

Gruß CreatiVe12

...zur Frage

Wie oft darf man Wick MediNight nehmen?

Ich habe seit ca. 3 Wochen Husten, der immer schlimmer wird. Seit ein paar Tagen ist auch meine Nase zu und ich fühle mich schlapp. Am Anfang der Erkältung hab ich vorsichtshalber 3 Nächte Wick Medi Night genommen, weil ich es mir immoment nicht leisten kann krank zu sein. Kann ich das jetzt nochmal 3 Nächte nehmen? Damit kann ich wenigstens schlafen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?