Ich habe heute in kleines Kind gesehen mit Hörgeräten und Kabeln am Kopf...

2 Antworten

Evestie hat schon Recht, auf ein Cochlea Implantat (kurz CI) hätte ich auch getippt.

Diese "Wunderwerke" der Technik, das kann man echt sagen, übernehmen die Funktion der Haarzellen im Ohr und verwandeln die akustischen Signale in elektrische. Diese wiederum können wie Töne im Hörzentrum weiter verarbeitet werden. Tolle Erfindung!

Wenn es zu einer CI Implantation kommt, hören die Kinder in der Regel sehr schlecht. Das was du davon gesehen hast, war also noch der unspannende Teil des Implantats. Unter der Haut befindet sich das Gegenstück zu dem runden Empfängerteil, dass auf der Kopfhaut und den Haaren aufliegt. Das Hörgerät, was du gesehen hast, ist dann die Versorgungsstation und enthält das Mikro. Es befindet sich darum am Ohr, weil dort der Schall auch im Normalfall landen würde.

Was möchtest Du wissen?