Ich habe Hals- und Zahnschmerzen rechtsseitig. Ich war beim HNO und er sah nichts im Rachen und müsse unter Narkose in den Hals schauen.Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo baseline!

Du könntest der Anordnung des Arztes Folge leisten und diese Untersuchung machen lassen.
Du könntest aber auch noch zum Zahnarzt gehen um abklären zu lassen ob diese Schmerzen nicht von einem Zahn ausgehen.

Zweitgenannte Möglichkeit sollte idealerweise zusätzlich passieren.

Ich an deiner Stelle würde mich schnellstmöglich beim Zahnarzt als Notfall ins Wartezimmer setzen, wenn da nichts ist unverzüglich einen Termin für die vom Arzt vorgeschlagene Untersuchung machen.

Alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baseline
28.09.2015, 13:38

Vielen Dank für deine Antwort! ich habe auch manchmal Ohrenschmerzen und der Zahnarzt meinte, dass sie nicht wegen dem Zahn sind aber der HNO Arzt und meine Physiotherapeutin meinten schon. Ich habe auch CMD also eine Kieferdysfunktion und bin unter Behandlung deshalb. Aber die Halsschmerzen sind irgendwie komisch. Mein Zahnarzt wird wahrscheinlich sagen dass es mit dem Zahn nichts zu tun hat. Mein HNO meinte, dass ich mal den Zahn ziehen soll und wenn ich weiterhin Halsbeschwerden habe, dann soll ich wiederkommen. Aber ich mache mir Sorgen und weiss nicht ob ich doch vorher diese Untersuchung machen lassen soll damit ich weiss was wirklich ist :/ ich werd´s zuerst machen denke ich, auch wenn es Vollnarkose ist, dann weiss ich was Sache ist...Es sind eigentlich nicht wirklich Halsschmerzen aber rechts im Hals so seine kratzige Stelle, die ich immer wieder spüre...

1

Was möchtest Du wissen?