Ich habe einen zu hohen blutdruck mit 24J. 165/144 besteht eine große Gefahr?

4 Antworten

Danke nochmal zusammen. Hm mein Gewicht ist nur leicht übergewichtig und ich gehe wenn alles eingestellt ist, ins Fitnessstudio. Ich bekomme ja bald den langzeitblutdruck und dann mal gucken, was dabei herauskommt.

Hallo @Danni 1985!Ersteinmal denke ich ist es gut das Dein Arzt Bluthochdruck festgestellt und die ersten Vorsorgemaßnahmen getroffen hat!Rechtzeitig erkannt und behandelt ist das Risiko der Folgeerkrankungen schon einmal gesenkt!Zweitens möchte ich Dir Mut machen und Dir eine Seite vorschlagen mit einem Artikel der mir sehr gefallen hat! Evt. gefällt er Dir auch? www.paradisi.de/health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Bluthochdruck/Forum/44843.php ->Alles Gute für Dich!LG

404 - Seite nicht gefunden Kannst du nicht endlich mal Links einstellen, die auch funktionieren? Probier das doch bitte vorher aus.

0

Ich habe es jetzt gelesen!Schimpf nicht so mit mir! Alles ist menschlich!LG

0
@AlmaHoppe

Hallo Alma, ich schimpfe nicht, ich habe mich nur gewundert, dass du dich nicht mal meldest. Ich hoffe, du findest die Ursache.

0

Hallo Gruene Fee, ja das hab ich ja. Habe auch schon tabletten bekommen dennoch nach einer Woche war der Blutdruck genauso hoch wie vorher. Jetzt lässt er Langzeit ekg machen. Er meinte ich müsste mich unbedingt ausruhen weil ich sonst einen Herzinfakt bekommen könnte. Ich war mir nur halt nicht sicher, ob das so dramatisch ist, dass ich für die Tage nicht in die schule kann.

Doch, da hat er recht. Zu hoher Blutdruck kann schnell gefährlich werden. Es kann gut sein, dass es ein wenig dauert, bis man auf die Tabletten eingestellt ist, bzw. die richtigen gefunden hat. Da ist es dann tatsächlich sicherer nicht in die Schule zu gehen, vorallem weil man sich da ja gerne mal aufregt ;-)

0

Niedriger Blutdruck, Ohrendruck - was tun?

Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit niedrigem Blutdruck - ich hoffe, das passt hier auch, auch wenn es eigentlich um zu hohen Blutdruck geht - aber es gibt ja keinen extra Bereich für niedrigen...

Ich (22) habe früher in der Regel immer zu niedrigen Blutdruck gehabt - ich dachte allerdings, dass es sich in den letzten Jahren gebessert hat. Denn wenn ich beim Frauenarzt war - wo jedes Mal Blutdruck gemessen wird - war der Wert in den letzten Jahren immer im Normalbereich und sonst wurde der Blutdruck nie gemessen (außer ich war mal wegen einer Erkältung, etc. beim Arzt).

Mein Freund hat jetzt so ein Gerät bekommen, um eine Blutdrucktabelle zu führen. Ich messe immer mal mit und habe dabei festgestellt, dass der Blutdruck dauernd so niedrig ist. Gestern früh war er bei 94/58, nachmittags bei 87/63 und heute früh bei 78/51. Auch in den Wochen davor war der Wert meist irgendwo in dem Bereich 85-99/50-60.

Ich hab momentan auch oft so ein Druckgefühl auf den Ohren, wie wenn man im Schwimmbad taucht und nach dem Auftauchen noch ein paar Sekunden diesen Druck auf den Ohren hat, ehe er sich löst. Momentan geht das bei mir dann nur durch Schniefen oder bewussten Druckausgleich weg - und das auch nur für Sekunden bis Minuten. Das ist total nervig, weil dauernd irgendwer denkt, dass man erkältet ist und es auch unangenehm ist... ich vermute, dass das auch eine Folge des niedrigen Blutdrucks sein könnte. Hatte so was schon mal jemand? Und hat jemand Ideen, was man dagegen und gegen den niedrigen Blutdruck machen kann?

Im Voraus schonmal danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?