ich habe eine netzhaut Degeneration von Geburt an auf einem auge ist vererblich mein Opa und Neffe hat es ich müsste wissen wie man diese Krankheit nennt ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Hallo Steffi,

ich vermute einmal es ist die Retinopathia pigmentosa!

Ob dies mit dem cGMP-Botenstoff-Liposom-Substanz etwas geworden ist ?

http://www.augenlicht.de/retinitis-pigmentosa-neue-substanz-mit-orphan-drug-zulassung/

Auch Morbus Best  ist eine  vererbbare Erkrankung der Netzhaut .(autosomal-dominant) das heisst wenn ein Elternteil betroffen ist besteht die Möglichkeit zu 50 %  zu erkranken sind beide Eltern erkrankt sind es 75 % ...

Ja  und wenn wenn ein Elternteil erkrankt ist und bei einem Elternteil zwei gleiche Alelle (Gene) vorhanden sind ist 100 % sicher an der Krankheit auch zu erkranken.

Da hier sehr viel Vermutung vorhanden ist sollte man den behandelnden Arzt  fragen um was es real geht. Ob evtl.
die Möglichkeit besteht doch etwas mit Medikamenten  zu erreichen sprich die Erkrankung zumindest zu stoppen. (ob da auch Avastin odgl.in Frage kommt ?).

Gruss Stephan



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste ist, zum Augenarzt zu gehen und ihn fragen. Der kann dann eine genaue Diagnose stellen. Wir können nur Vermutungen anstellen. Ferndiagnosen sind auch für Ärzte fast unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind hier keine Hellseher, Steffi. So lange Du keine näheren Angaben machst, wie diese Erkrankung sich bemerkbar macht, können wir hier auch nur im Kaffeesatz lesen.

Ich schlage vor, Du schaust Dir mal diese Seite an: http://www.rd-hope.de/what_are.html  Hier sind die verschiedenen vererblichen Netzhautdegenerationen aufgelistet und Du kannst Dich ggf. anhand der anklickbaren Diagnosen weiterhangeln.

Oder, sicherlich einfacher, Du fragst mal in der Familie herum: irgendeiner wird doch sicherlich wissen, welche Erkrankung da in Eurer Familie gehäuft auftritt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?