Ich habe anstat mein Langzeit-Jnsulin/Levimir 50 E. Essens-Jnsulin gespritzt. Was muss ich danach m

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das ist sicherlich ärgerlich, aber nicht tödlich. Jeder gut eingestellter,geschulter Diabetiker weiß genau wie er sich in solchen Fällen verhalten muss. Du solltest auf jeden Fall ausreichend essen und deinen Verlauf mit der BZ-Messung kontrollieren und bei Bedarf gegensteuern mit Traubenzucker oder zu spritzen. Und morgen wieder ganz normal das Spritzenschema weiterführen. Solltest du dich unsicher fühlen ,kannst du auch den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen ,der dir dann ein Spritzenschema bis morgen auf schreibt. Wichtig ist das du zwischen durch Messungen durch führst.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal abwarten, ob eine Unterzuckerung droht. Wenn ja, dann - wie gelernt - Traubenzucker essen und danach eine kleine Mahlzeit. Bei schwerer Unterzuckerung Notarzt rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?