Ich habe 1 Tablette 20 mg citalopram dura genommen und hab sie danach wegen Nebenwirkungen abgesetzt. Nach 3 Tagen ist es immer noch schlimm. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwindel und Kreislaufstörungen sind zwei der evtl. auftretenden Nebenwirkungen.

http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/antidepressiva/citalopram

Trink heute sehr viel, damit das Medikament möglichst schnell wieder aus dem Körper ausgeschwemmt wird. Du hast ungewöhnlich heftig reagiert, normalerweise bekommt man diese Nebenwirkungen nach längerer Einnahme. Das dürfte sich eigentlich von selbst wieder geben, da Du ja keine weitere Tablette eingenommen hast.

Wenn Dir sehr übel ist, musst Du zum Vertreter Deiner Hausärztin. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Maik,

diese Medikament hat eine Halbwertszeit von 1,5 Tagen. Es sollte also nach drei Tagen OK sein. Da wir allerdings keine Maschinen sind kann es noch etwas nachwirken.

Von Entzugserscheinungen kann man ja nicht unbedingt sprechen nach einer Tablette. Man kann allerdings überempfindlich (allergisch) auf das Medikament sein. Also müsste Deine Ärztin abklären was hier sinnvoll ist.
Ich hoffe es ist eien Fachärztin. Denn auch Hausärzte verschreiben immer öfter Psychopharmaka

Nicht immer zum Wohl des Patienten .-tin .

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?