ich habe augentropfen, Lac Opthal MP genommen. Im januar die Flasche geöffnet. Was kann passieren?

5 Antworten

Es muss nichts passieren. Ich verwende die Tropfen oft viel länger, weil in einem Fläschchen meist viel mehr drin ist. Ich hatte noch nie Schwierigkeiten. Wenn du aber unsicher bist, dann lass dir lieber Ampullen für den einmaligen Gebrauch verschreiben oder kaufe sie in der Apotheke.

In den Tropfen könnten sich Bakterien gebildet h, die du dann bei erneutem Gebrauch auf deine Augen tröpfelst und sie sich dadurch entzünden, wenn das der Fall ist musst du wohl oder übel zum Augenarzt, Beim nächsten mal schmeiße die nicht gebrauchten Tropfen weg.

Danke für Deine Hilfe!

0

In den meisten Fällen laufen Augentropfen dann ab, wenn sie geöffnet gelagert werden und dies länger als vier bis acht Wochen der Fall ist. Ich würde sie nicht mehr verwenden sondern mir Neue besorgen.

Schönen Sonntag noch, von rulamann

Habe ganz überlesen dass du sie schon verwendet hast, in diesem Fall schließe ich mich der Meinung von Mahut an.

1

Sind das Nebenwirkungen?

Hallo, ich hatte vor 6 Wochen eine Haloperidol-Überdosierung, dadurch bekam ich noch Panikattacken, die zu leichte Panikattacken geworden sind. Ich hab seit 10 Monaten Depressionen und deswegen habe ich es genommen, war aber nicht richtig. Haloperidol war nichts für mich. Seit 3 Wochen nehme ich Doxepin 10 mg. Die einzige Nebenwirkung die ich bemerkt war, ist dass ich ständig ein Hunger-Gefühl habe, obwohl ich kein Hunger habe, weiß nicht wie ich es erklären sollte, ist auch egal.

In der letzten Zeit am Morgen wenn ich aufstehe, fühle ich ein Betäubungs-Gefühl, oder als wäre mein Kopf eingeschlafen. Irgendwie habe ich kein Gefühl im Kopf. Ich weiß nicht was ich überhaupt fühle, was das ist. Manchmal spüre ich ein Brennen oder eine Betäubung. Ich habe seid ein paar Tage ein Gefühl als ob sich mein Kopf zusammenzieht und kein Kopf mehr haben, aber das für 1sek. Ich spüre es nicht, aber ich habe das Gefühl. Ich habe auch leichtes Schwindel, aber nicht ständig. Ich könnte es auch als Unruhe im Kopf beschreiben.

Kommt das von den Nebenwirkungen, Überdosierung oder von etwas ganz anderes? Ich habe keine Ahnung, aber ich muss immer denken, dass ich eine Infektion im Kopf habe oder dass sich Gifte abgelagert haben oder ich weiß nicht. Weiß jemand was das ist?

Ich nehme außerdem eine 10 mg Tablette am Abend von Doxepin. Haloperidol habe ich 3 Tage, 10 Tropfen am Morgen und am Abend genommen und ein 4. Tag nur am Morgen und dann kamen die schlimmen Nebenwirkungen. Ich habe 2 1/2 Tage 4-6 zusätzliche Tropfen genommen jeweils am Abend und am Morgen. Aber ich denke von Haloperidol kann es nicht kommen.

Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?