Ich hab ein Loch im Nierenfilter und daduch Blut im Urin kann man damit Leben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo sternchen, ich schließe mich der Meinung von @Amsel1 insofern an, mir eine Zweitmeinung eines anderen Urologen einholen. Dann bist Du auf der sicheren Seite, dass Du als Patient nichts versäumt hast, was evtl. notwendig gewesen wäre. Ich würde mich bei dieser Diagnose und ständigem Blut im Urin niemals auf die Beurteilung eines einzigen Urologen verlassen. Gibt es bei Dir in der Umgebung ein Nierenzentrum bzw. eine Fachklinik für Nierenerkrankungen - wenn ja, würde ich dort hingehen. Alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt Entwarnung gibt ,wird es auch so sein.Du kannst dir aber eine zweite Meinung von einen weiteren Arzt einholen,schaden kanns ja nicht,vielleicht beruhigt dich das dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?