Ich hab angst ein Tampon zu verwenden, was tun???

2 Antworten

am anfang würde ich das nicht nehmen meiner meinung nach. aber wenn du anfängst dann nimm die kleinen also minis und auf der packung steht ja drauf wie du es machen sollst

Du mußt doch keinen Tampon benutzen! Wer zwingt Dich denn dazu? Nimm erst einmal Binden und beschäftige Dich derweil gründlich mit dem Thema "Tampons", bis Du Deine Angst davor verloren hast. Denn bequemer (grad auch beim Sport und so) und hygienischer sind sie schon, es lohnt sich also, sich an sie zu gewöhnen.

Natürlich nimmst Du, wenn, erst mal die kleinsten Tampons. Die flutschen auch durchs Jungfernhäutchen...

Dann solltest Du beim Einführen ganz entspannt sein, sonst klappt es nicht. Leichter geht es z. B., wenn Du ihn im Stehen einführst und dabei ein Bein hochstellst (Wannenrand, Klodeckel...).

Vielleicht probierst Du mal die Tampons mit Einführhilfe? Manche Mädchen kommen damit besser zurecht. Die Einführhilfe, das sind einfach zwei leichte Pappröhrchen, die sich beim Einführen ineinander schieben und den Tampon an die richtige Stelle bringen, ohne daß Du mit dem Finger direkt schieben mußt. Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Tampon

Wenn Du das Gefühl hast, Du kommst mit dem Tampon nicht richtig rein, dann kann das an folgendem liegen:

  • Du bist nicht entspannt genug, "kneifst" also unbewußt zu

  • Du bist da unten zu trocken, weil Du es vielleicht schon ein paarmal versucht hast und die Tamponspitze ist davon feucht und dick geworden und Du dafür knochentrocken

Das sind die häufigsten Gründe. Probier doch dann mal, ein bißchen Creme auf die Spitze des Tampons zu geben.

Und, frag doch ruhig auch Deine Mutter und/oder Deine Freundinnen, die haben vielleicht auch noch den einen oder anderen Tipp für Dich!

Danke schön ich wende mich auf jadenfall an deine Tipps ich könnte sie sehr gebrauchen. Ja die werde ich auf jedenfall fragen. also danke noch mal für die netten Worte. anna LG

0

Was möchtest Du wissen?