ich glaube ich hab ein melanom...kann das sein?

0 Antworten

Was könnte dieser rote Fleck sein (Bild)?

Hallo Seit etwa einem halben Jahr habe ich diesen roten Fleck auf dem rechten Oberschenkel. Ich dachte zuerst es ist eine Hautreizung und dass er wieder verschwindet, das ist jedoch nicht der Fall. Habe dann an einen Pilz gedacht und die Stelle auch über mehrere Tage behandelt aber ohne Erfolg. Jedoch die Intensität der Farbe ändert sich gelegentlich, manchmal ist der Fleck etwas heller, manchmal dunkler. Nun liest man natürlich einiges wenn man googelt und ich habe schreckliche Angst dass es Hautkrebs sein könnte. Ich habe gelesen, dass rote Flecken die nicht verschwinden auf Hautkrebs hindeuten(und dass die Überlebensrate von 4 Jahren bei Hautkrebs der bereits gestreut hat unter 10% liegt, na toll). Ich habe übermorgen auch einen Termin bei meiner Hautärztin, jedoch fand sie eines meiner Muttermale schon einmal "kritisch" aber schickte mich einfach wieder Heim. Ich denke deshalb, dass sie mir zu diesem Fleck auch nicht viel sagen wird. Mir fällt aber auch nichts ein was es denn sonst sein könnte außer Hautkrebs, das ist das Schlimmste. Bin wirklich dankbar für jeden Rat den ihr mir geben könnt.

Zu mir, bin weiblich und 21 Jahre alt.

...zur Frage

Ist das ein Nevus depigmentosus?

Hallo würde gerne wissen ob meine Tochter einen nevus anemicus oder depigmentosus hat. Sie hat einen 3 cm weißen Fleck auf der Schulter und Innenschenkel sowie Kinn sowie eine leichte kaum sichtbare wissen Linie auf der Stirn. Der weiße Fleck hat eine rote Kratzstelle wenn man drüberkratzt was laut google kein n.anemicus bekommen kann. Also tippe ich auf n.depigmentosus. Daß kleine Fleckchen am Schenkel innen hat aber braune Punkte seitlich, auch der am Kinn. Nun habe ich mit jemand gesprochen der meint es könnte partieller Albinismus sein, ein Auge meiner Tochter ist zu Hälfte dunkler als das andere ! Mein Sohn hat ebenfalls hypopigmentierte Stellen auf Stirn. KnieKehle,über den Achseln und täglich seh ich mehr weil ich vorher nicht drauf geachtet habe. Auch mein drittes Kind hat einen dunklen Fleck der umgeben ist von leicht hypopigmentierter Haut , große stelle Oberschenkel. SiE hat auch eine helle stelle zw. den Augenbrauen,kaum sichtbar, Haare sind an der Stelle aber scheinbar nicht unbedingt heller. Meine Kinder sind aber sehr blasshäutig so dass man die hellen Stellen schwer sieht,erst wenn man es weiss sieht man es. Wir werden wahrscheinlich auch einen Gentest machen, Termin haben wir leider aber erst in einigen Monaten. Nun wollte ich wissen ob ich den n.anemicus ausschließen kann wenn bei festem reiben oder kratzen die weiße stelle gerötet ist,eine rote Linie bleibt etc. und ob tatsächlich die Möglichkeit besteht dass meine Kinder den zum Glück harmlosen Piebaldismus haben? Tuberöse sklerose wurde bei uns ausgeschlossen mit der Kinderärztin. Ich hoffe auf eine Antwort. Mama von 3 Schätzen.

...zur Frage

Dunkler Fleck auf dem Zehnagel

hallo ihr lieben, so an meinem zehnagel neben meinem großen zeh,hatte ich oben auf dem nagel und dann oben (wo man den nagel abschneidet) einen dunklen fleck,den ich aber immer abkratzen konnte.jeden tag das selbe theater,hatte meinen neuen schuhen die schuld gegeben./trotz strümpfen/ ;-)

so da gibt das nun langsam ruhe,nun habe ich es am selben zeh,bloss links./ein wenig länger nun schon/ABER das ließ sich nicht wegkratzen,ich habe es mit meinem pediküre set weg "geschliffen!"aber trotzdem bin ich unruhig,habe angst das es krebs sein könnte oder so.was ich nur komisch finde,das es halt an beiden zehen ist./bei beiden zehen waren die Flecken nicht groß

ich habe am großen zehnagel einen pilz,kann es sein,das beim bearbeiten ein wenig staub auf die zehe gekommen ist und trotz reinigung ein pilz entsteht??!!

ich habe in 4 wochen ca einen termin beim dermatologen,weiß nicht ob ich so lange warten kann bis zum artzbesuch.z zt würde man ja nichts sehen,nachdem ich weg poliert habe..... danke euch lg

...zur Frage

Sehe komische Flecken mit einem Auge

Hallo, ich hab folgendes Problem: Wenn ich z.B. mein linkes Auge zumache und mit dem rechten einen Punkt vor mir fokussiere, sehe ich links eine Art Schatten/dunklen Fleck. Dieser verschwindet dann wieder wenn ich auf meine Nase schaue. Wenn ich mit dem rechten Auge nach rechts schaue, verschiebt sich dieser Fleck entsprechend auch nach rechts. Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass wenn ich lange mit einem Auge einen Punkt fokussiere, dieser Fleck seine Größe ändert, also mal größer mal kleiner wird und auch wandert. Mit dem linken Auge passiert das gleiche, wenn ich das rechte schließe, nur sehe ich den Fleck dann rechts, also immer zur Nase hin. Wenn ich mit beiden Augen schaue, sehe ich diese Flecken nicht. Was mich aber stört ist, dass ich seit einer Weile immer meine Nase rechts und links unten sehe, was mich sehr stört. Dazu muss ich auch sagen, dass ich kurzsichtig bin. Auf dem linken Auge mehr als auf dem rechten. Manchmal hab ich Schmerzen hinter dem linken Auge und vor ein paar Monaten hab ich einmal für eine kurze Zeit einen bunten Fleck gesehen, der von oben nach unten gewandert ist und wegen dem ich für ca eine halbe Stunde nicht richtig sehen konnte, da der Fleck immer im Weg war. Der ist aber dann komplett verschwunden und tauchte seitdem nie mehr auf. Kennt vielleicht einer von euch auch solche Symptome? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?