ich fühle mich von psychologen unverstanden und nicht ernst genommen, ist das normal?

1 Antwort

Bei einem Psychologen oder Therapeuten ist immer wichtig, dass die Chemie stimmt. Wenn nicht, bringt das gar nichts und du solltest ihn wechseln. Man kann sich nur Menschen öffnen, denen man vertraut, deshalb muss eine Einweisung nicht unbedingt hilfreicher sein. Du musst Mittel und Wege finden, dich zu erkennen und mit dir selbst zurechtzukommen. Versuche mal dein eigener Psychologe zu werden. Was würdest du Menschen raten, die in deiner Situation sind und dann halte dich an deine Anweisungen.

Was möchtest Du wissen?