Ich bin wieder da! Und schon wieder eine Frage!

3 Antworten

Hallo Taychen, Deine Blutwerte sind doch ganz gut aus - also schon mal kein Grund zur Sorge. Sollte die Sache mit dem geschwollenen Lymphknoten etwas Akutes sein, wären Deine Leukos erhöht - sind sie aber nicht. Man kann auch eine bleibende, kleine Lymphknotenschwellung durch häufige Erkältungen bekommen. Das ist absolut nichts Seltenes. Inwiefern sich eine Hepatitis-Impfung auf Deine Antikörper auswirkt, kann ich nicht beurteilen. Andererseits kann eine Hepatitsimpfung auch keinen Schaden anrichten. Das ist eine der wenigen Impfungen, die selbst an Schwangeren vorgenommen werden kann. Es kommt tatsächlich bei einigen Menschen vor, dass sich trotz vorangegangener Schutzimpfung (die wirst Du ja schon als Kind bekommen haben) keine Antikörper bilden. Auch das ist kein Anzeichen einer schwerwiegenden Erkrankung. Alles Gute Gerda

Ja aber im Internet (Ja, ich weiß...) stand das Krebs im Blut nicht erkennbar ist, bis auf Leukämie, deshalb beruhigt mich das nicht...

0

Jetzt mach dir doch nicht so'n Kopf. Es gibt Menschen - wie zum Beispiel mein bester Kumpel - die wirklich Krebs haben und selbst diese Leute machen sich nicht so viele Gedanken. Ich hoffe für dich, dass du deine Angst in den Griff bekommst.

Liebe Grüße.

Ja nur das hat mir jetzt auch nicht wirklich geholfen...

0
@Taychen22037

Ja, sorry...aber das muss einfach mal gesagt werden. Es gibt Menschen, die wirklich ernsthaft krank sind und für die ist es schon verletztend, wenn ein offensichtlich gesunder Mensch ständig irgendeine neue Krankheit findet, die er anscheinend hat und jammert. Du solltest deine Hypochondrie in den Griff bekommen!!! Laut deiner ganzen Fragen, hast du Knochenkrebs, Ohrspeicheldrüsenkrebs, Hautkrebs, einen kaputten Rücken, Gesichtslähmungen....ehm hallo?

1
@feelfree

Ja sorry, mittlerweile ist es nur noch Hautkrebs. Und jetzt das Lymphom.

0

Vertrau deinem Arzt ,das BB ist i.O und lass dich impfen.Ansonsten solltest du dich mehr an der frischen Luft bewegen und endlich mal aufhören alles zu googeln.Es tut dir nicht gut.Mach Sport oder Liebe und genieße das Leben.Denk mal an alle die tatsächlich Krebs haben oder andere schwere Erkrankungen.Die hört man hier nicht jammern:

LG Bobbys :)

rdw zu hoch oder wie (rdw ery-verteilungsbreite)

hallo vielleicht kann mir ja jemand helfen,denn ich habe in meinem gr. blutbild einen wert von 13.1 und unter normwert steht -15? genauso wie bei monozyten da sinds 7.0 wobei der normwrt dort bei -13 liegt??

...zur Frage

Im sitzen schwindelig und im liegen gehts. Wetterbedingt oder psychische sache?

Mir wurde gestern abend als ich zu bett ging richtig schwindelig. Im sitzen hat es sich richtig gedreht und im liegen ging es aber. hinzu hatte ich auch leichte Kopfschmerzen. Ich weiß nicht woran daa lag. Vielleicht habe ich zu wenig getrunken odee es kommt vom wetter. Ich habe auch eine schilddrüsenunterfunktion. Laut meiner ärztin vor zwei wochen sind die werte in ordnung. hatte dazu auch herzklopfen und meine hände haben kurz gezittert. Ich weiß nicht was daa alles ist. Mache ich mich wegen meiner arbeit verrückt wegen der klausur? Vielleicht verspannung oder psychisches. Ich weiß es nicht

...zur Frage

Blutbild ok?

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem:

ich soll ein komplettes Blutbild (Transaminasen, Blutbild, CDT, Wert im Serum) abgeben und möchte natürlich das dieses ok ist. Bis gestern habe ich allerdings fast täglich Alkohol getrunken und gehe mal stark davon aus das die Werte nicht im grünen Bereich liegen. Wie lange würde es dauern bis sie es wieder sind?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Blutwerte richtig lesen/deuten

Hallo!

Es wurd bei mir innerhalb von 2 Wochen 2x ein Blutbild angefertigt. Ich sehe das einige Werte etwas erhöht sind,diese wurden allerdings von den beiden Ärzten völlig ignoriert und blieben unkommentiert. Kann mir vielleicht irgendwer hier(der halbwegs Ahnung hat)erklären was es damit auf sich hat? Die jeweiligen Werte poste ich im Anhang!

Vielen Dank für Eure Mühe

...zur Frage

Ursache für diese blutwerte.

Also das fing alles durch die einnahme von doxepin an dadurch sind meine Leukozzyten immer weiter runtergegangen.Also habe ich es abgesetzt dann sind sie wieder angestiegen auf ca 3,7.doch jetzt 7 wochen nach dem absetzen sind die werte wieder abgefallen und mein arzt kann mir auch nicht weiterhelfen. Naja hier sind meine werte wäre schön wenn einer ne Idee hätte wo die Ursache liegt. Leukozyten: 2,6 neutrophile:36% Lymphozyten:41,8% Monozyten15,7% Eosiniphile:5% Ps:Die Vertretung meines hausarztes meinte die werte sind normal . Sind die so aktzeptabel oder nicht?

...zur Frage

Geschwollener Lymphknoten am Hals

Hallo, Ich habe an meinem Hals einen geschwollenen Lymphknoten. Er ist etwa 1,5 cm gross und tut nicht weh. Jetzt hab ich etwas im Internet gelesen und ziemlich Panik bekommen. Ich hatte vor 2 Wochen auch eine Erkältung, aber kann mich nicht erinnern, dass er dabei angeschwollen ist. Und dann würde der Lymphknoten ja auch wehhtun, oder?? Ab wann soll ich zum Arzt gehen? Sollte man den Lymphknoten entfernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?