Ich bin so unglücklich, bin ich depressiv oder faul wie sonst was?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum versuchst Du nicht trotzdem Deinen Traum zu verwirklichen? Für die Game- Designerin kannst Du Deine jetzige Ausbildung vielleicht gut gebrauchen.......Ich würde an Deiner Stelle nicht Deinen Traum aufgeben, sondern daran abreiten ihn zu verwirklichen. Ich weiß, das alles Mist ist ohne Geld, aber das könntest Du ja ändern, vielleicht durch jobben als Kellnerin oder dergleichen.......Ich würde es mir auf die hohe Kante legen und auf meinen Traumjob sparen....Vielleicht kannst Du auch über Stipendien an so eine Ausbildung gelangen, informier Dich doch mal über Möglichkeiten, schnupper mal in den Beruf rein (vielleicht in Deinem Urlaub in Form eines Praktikums oder so). Arbeiten gehen ist leider meistens stressig, wahrscheinlich auch in Deinem Traumjob......Vielleicht hast Du ja auch Lust, in Deiner Freizeit ein Game zu programmieren und Du schickst Deine Idee mal zu einer Produkitonsfirma....

Wenn Du andauernd müde und antriebslos bist, lass doch mal Deine Schilddrüse checken, vielleicht ist sie der Grund dafür. Aber ich kann Dir nur empfehlen, Dich aufzuraffen und wenn es noch so schwer fällt, Deine Träume zu verwirklichen und daran zu arbeiten und nicht den Dingen ihren Lauf zu lassen. Alles Gute für Dich!

Hallo, bountychocolate!

Schwitzen und Depression kann von einem Östrogenmangel herkommen, dagegen kannst Du Hefe essen. Du solltest sowieso mal Deinen Zyklus im Auge haben, miß morgens die Temperatur, dann weißt Du , wo DU im Zyklus stehst. GEgen Ende fallen die Hormone, dann kann es schonmal Mangelerscheinungen geben.

https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

Kannst Du nicht zu einer Abendschule gehen? Diese Kurse werden doch überall angeboten? Dann könntest Du vielleicht doch noch zu Deinem Traumjob kommen.

Es gibt auch Winterdepressionen. Dagegen kannst Du Lebertran nehmen und Vitamin C, dann geht auch die Antriebslosigkeit vorbei...

Hallo, das klingt nach einer Depression , Du könntest ja mal zum Neurologen gehen, vielleicht kann er Dir weiterhelfen. Aber wie mein vorgänger es schon beschrieben hat, versuche am Ball zu bleiben. Das ganze Leben ist ein Kampf, es wird Dir nichts geschenkt und wenn Du was erreichen willst Kämpfe drum. Versuche es weiter!!!! LG Melli

Klinikaufenthalt ohne vorherige Therapie?

Hallo :)

 Ich (17) bin manisch depressiv und weiß, dass ich Hilfe brauche, da ich teilweise nicht mal mehr zur Schule gehen kann deswegen. Ich würde mich gern in einer speziellen Klinik stationär behandeln lassen, habe aber noch keine ambulante Therapie gemacht (es immer wieder versucht, aber mich dabei sehr unwohl gefühlt und es nicht als hilfreich empfunden).Jetzt meine Frage: habe ich auch die Chance, stationär aufgenommen zu werden mit einer professionell gestellten Diagnose, aber ohne Therapie? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?Ich freue mich über alle Antworten. (Ich bin gesetzlich krankenversichert, falls das hilft.)

...zur Frage

Mein Leben geht den Bach runter... ( Hilfe)

Hallo Community , ich habe sehr starke Depressionen und ich weiß nicht mehr weiter! Also bis zur meinen 12ten Lebensjahr war eigentlich alles Perfekt. Alles war in Ordnung und wie ich es haben wollte, aber seit dem 12ten Lebensjahr geht alles schief und ich bin einsam und habe keine richtigen Freunde! :(

Es hat alles angefangen das ich mich nicht mehr so geflegt habe und nicht mehr so viele Markenklamotten getragen habe.Ich saß nur noch am PC und habe meine Freunde vernachlässigt (das war ein riesiger Fehler.. ._.) danach haben meine Kumpels nach und nach den Kontakt abgebrochen und ich habe sie nur noch in der Schule gesehen. In der 7ten und 8ten Klasse bin ich total abgerutscht und habe nur noch schlechte Noten geschrieben und so habe ich auch meine Eltern Verloren.Ich ging auch in ein Sportverein aber habe da keine Freunde gefunden.Jetzt sitze ich nur noch am PC und gehe nicht Raus! Entschuldigung für den langen Aufsatz und ich HOFFE ihr könnt mir helfen! Und bitte sagt nicht ich soll zum Psychiater , es muss doch eine andere Lösung geben? :(

...zur Frage

Müssen Zahnärzte einen aufnehmen, wenn die schmerzen schlimm sind?

Hallo, und zwar habe ich bei zick Zahnärzten angerufen weil mein Backenzahn abgebrochen ist durchs knirschen und ich Risse in meinen Zähnen habe und ganz große schmerzen habe. Der erste Zahnarzt wollte mich erst im August aufnehmen aber ich brauche jetzt einen, die anderen wollten mich gar nicht erst aufnehmen und heute habe ich wieder bei 2 angerufen einer wollte mich nicht nehmen, der andere fragte ob ich 1 stunde später anrufen könnte dann habe ich das gemacht und jetzt fragte er ob ich um 11 wieder anrufen könnte weil der Terminplaner nicht da ist? Da habe ich mich schon ziemlich veräppelt gefühlt. So ich habe jetzt so ziemlich fast alle aus meiner Stadt abgeklappert. Dürfen die mich einfach so abweisen, obwohl ich schmerzen habe und der hintere Zahn der abgebrochen wurde schon braun geworden ist ? Der Zahn ist übrigens vor 4 Tagen abgebrochen und ich suche schon seit 3 Tagen verzweifelt nach einem Zahnarzt der mich aufnimmt. Sorry dass ich hier meinen Dampf abgelassen habe, aber ich habe gehört dass man einen Notfall nehmen muss? Oder müssen mir erst sämtliche Zähne vergammeln? Das wird aber gekonnt ignoriert dass ich schmerzen habe..

...zur Frage

Ausbildung trotz Borderline und Depressionen mit 18?

Hallo ihr lieben. Ich bin 18 Jahre jung und im 2. Ausbildungsjahr zur ergotherapeutin, gerade im 1. Praktikum in einer geriatrischen Reha. Oh habe seit 3 Jahren die Diagnose Mittelere Depression und Borderline wurde nun auch endgültig bestätigt. Ich weis nicht mehr weiter ob es sinnvoll ist meine Ausbildung zu beenden oder 1 Jahr zu pausieren und eine Therapie zu machen(stationär). In ambulanter Therapie bin ich seit 4 Jahren, ohne Fortschritte. Meine Arbeit macht mir Spaß und ich bereue auch keineswegs sie begonnen zu haben, aber seit ich im Praktikum bin wird alles schlimmer. Die ganzen 8 Arbeitsstunden sind ein Kampf, ich kann keine 3 Stunden ohne Pause durchhalten, obwohl ich nicht sagen kann dass die Arbeit schuld Is. Ich habe einfach kein Durchhaltevermögen und bin teilweise sehr depressiv in der Arbeit. In der Schule war es besser, da ich dort "nur sitzen" musste und alle 2 Stunden mal Pause hatte. Ich möchte wissen ob jemand dieselben Erfahrungen hat, und auch mit einer psychischen Erkrankung in Beruf/Ausbildung steckt und wie er damit zurecht kommt!

...zur Frage

Zu nichts Lust!

Guten Tag,

wie man von meinen vorigen Fragen weiß, habe ich nun seit paar Jahren schon paar Probleme. Ich fühle mich letzte Zeit mit ALLEM überfordert und habe zu nichts Lust!

Meine Pferde haben mir immer noch ein wenig Lächeln ins Gesicht gezaubert, selbst das ist nicht mehr so. Ich war schon ewig nicht mehr Reiten...obwohl es mein Leben ist (war) ....

Ich liege den ganzen Tag im Bett ! Gucke TV! Oder mache sonstwas.

Eigentlich bin ich gar nicht so... weiß selbst nicht was das ist...

Ich bin traurig und mir wird schnell alles zu viel.. (seit 4 Wochen krankgeschrieben, Montag gehe ich wieder arbeiten..das überfordert mich gerade aufs Neue)

Danke...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?