Ich bin so unglücklich, bin ich depressiv oder faul wie sonst was?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum versuchst Du nicht trotzdem Deinen Traum zu verwirklichen? Für die Game- Designerin kannst Du Deine jetzige Ausbildung vielleicht gut gebrauchen.......Ich würde an Deiner Stelle nicht Deinen Traum aufgeben, sondern daran abreiten ihn zu verwirklichen. Ich weiß, das alles Mist ist ohne Geld, aber das könntest Du ja ändern, vielleicht durch jobben als Kellnerin oder dergleichen.......Ich würde es mir auf die hohe Kante legen und auf meinen Traumjob sparen....Vielleicht kannst Du auch über Stipendien an so eine Ausbildung gelangen, informier Dich doch mal über Möglichkeiten, schnupper mal in den Beruf rein (vielleicht in Deinem Urlaub in Form eines Praktikums oder so). Arbeiten gehen ist leider meistens stressig, wahrscheinlich auch in Deinem Traumjob......Vielleicht hast Du ja auch Lust, in Deiner Freizeit ein Game zu programmieren und Du schickst Deine Idee mal zu einer Produkitonsfirma....

Wenn Du andauernd müde und antriebslos bist, lass doch mal Deine Schilddrüse checken, vielleicht ist sie der Grund dafür. Aber ich kann Dir nur empfehlen, Dich aufzuraffen und wenn es noch so schwer fällt, Deine Träume zu verwirklichen und daran zu arbeiten und nicht den Dingen ihren Lauf zu lassen. Alles Gute für Dich!

Hallo, bountychocolate!

Schwitzen und Depression kann von einem Östrogenmangel herkommen, dagegen kannst Du Hefe essen. Du solltest sowieso mal Deinen Zyklus im Auge haben, miß morgens die Temperatur, dann weißt Du , wo DU im Zyklus stehst. GEgen Ende fallen die Hormone, dann kann es schonmal Mangelerscheinungen geben.

https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

Kannst Du nicht zu einer Abendschule gehen? Diese Kurse werden doch überall angeboten? Dann könntest Du vielleicht doch noch zu Deinem Traumjob kommen.

Es gibt auch Winterdepressionen. Dagegen kannst Du Lebertran nehmen und Vitamin C, dann geht auch die Antriebslosigkeit vorbei...

Hallo, das klingt nach einer Depression , Du könntest ja mal zum Neurologen gehen, vielleicht kann er Dir weiterhelfen. Aber wie mein vorgänger es schon beschrieben hat, versuche am Ball zu bleiben. Das ganze Leben ist ein Kampf, es wird Dir nichts geschenkt und wenn Du was erreichen willst Kämpfe drum. Versuche es weiter!!!! LG Melli

Was möchtest Du wissen?