Ich bin seit wenigen Wochen schwanger und muss bald zum Zahnarzt aber ich hab panische Angst vorm Zahnarzt ist das für das baby gefährlich ?

2 Antworten

Das wird am besten wohl der Zahnarzt sagen können, dem Du die Schwangerschaft unbedingt mitteilen musst.

Denn nur er weiß welche Mittel er Dir zwecks Beruhigung Deiner Nerven und zwecks Betäubung des Zahns geben darf.

Vielleicht macht er ja auch nur das Allernötigste, das am Zahn notwendig ist, quasi ein Provisorium, und wartet die Entbindung ab.

LG

hallo curunin,

  1. sag dem zahnarzt gleich, dass du schwagner bist und dir sorgen machst und dass du angst hast (vor spritzen angst hast?). unbedingt kommunizieren!
  2. auch der stress schadet dem baby nicht. viele sagen das, dass viel stress dem ungeborenen kind schaden aber das ist ja nicht ein konstant negativer stress und damit kann ein baby sehr wohl umgehen, genauso wie dein körper! dieses "stress schadet dem baby" stimmt zwar schon, wenn es wie gesagt dauernd negativ stress erlebt und du nie zur ruhe kommst, ABER es hilft auch nicht, sich deswegen noch mehr zu stressen! rede mit deinem bauch und baby bevor du zum zahnarzt gehst damit es weiss, was gleich kommt und dann konzentrier dich auf dich und kommuniziere mit dem zahnarzt :)
  3. nein, man kriegt nicht jedesmal eine spritze, nur wenn halt gebohrt werden muss oder so und auch da kannst du fragen, ob dus ohne probieren kannst (was jedoch echt unangenehm sein kann, da das echt wehtun kann..)

ich wünsche dir alles gute und noch eine schöne schwangerschaft, lg **manon**

Bandscheiben-OP

Hallo Zusammen! Ich wurde heute vor einer Woche (16.03.) aufgrund eines schweren Bandscheibenvorfalles im LWS-Bereich operiert. Bedingt durch den BSV hatte ich auch sehr starke Schmerzen im Bein. Nach der OP sowie bis 3 Tage danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Bein und wahr total happy, konnte nach vorne sehen. Seit Freitag Nachmittag ging der Mist allerdings wieder von vorne los!! Ich habe richtig schlimme Schmerzen im Bein, kann mich teilweise kaum bewegen, weil es dann noch mehr weh tut. Sogar im liegen schmerzt das Bein :o( Teilweise kommen die Schmerzen wie ein Blitzschlag und ich muss, bevor ich dann z.B. weiter gehen kann, erstmal in der Position verharren und warten bis die schlimmsten Schmerzen vorbei sind. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen nach einer BSV-OP gemacht?? Ich bin am Ende, die Schmerzen machen mich fertig und ich habe schrecklich Angst, dass ich noch mal operiert werden muss. Vielen Dank schon mal!!

Jessy

...zur Frage

2. Lungenembolie und nun?

Hallo!

Ich habe ein paar Fragen zum Thema Lungenembolie und hoffe, dass ich hier Antworten bekomme:

  1. Man hat die zweite LE aufgrund eines vergrößerten rechten Herzens diagnostiziert. Erholt sich das Herz davon wieder oder wird es nun immer einen Schaden abbekommen haben?

2.Man empfiehlt mir nun mein Leben lang Marcumar zu nehmen. Es liegt keine Gerinnungsstörung vor und ich weiß nicht, wie ich eine vernünftige Risiko-Nutzen-Analyse machen kann, weil ich davor das Zeug ewig zu nehmen, panische Angst habe.

  1. Meine LE ist nun ca. 4 Wochen her und ich bin noch extrem kurzatmig - kann das auch von den Betablockern und dem Blutdrucksenker kommen?

Über Antworten freue ich mich, denn irgendwie bin ich total verunsichert. Die Werbetrommel der Ärzte für Marcumar kann ich nicht nachvollziehen (habe das Gefühl, dass man hier nicht auch die Risiken des Medikamentes berücksichtigt) und mich würden einfach noch mehr Meinungen interessieren.

Vielen Dank und liebe Grüße der "Kompressionsschlumpf"

...zur Frage

Menstruation unregelmäßig und plötzlich......

Hallo an alle.Ich bin zum erst mal hier und habe gleich ein riesen problem!Dann fang ich mal an.Also seit längerer Zeit bekomme ich meine Menstruation sehr unregelmäßig,mal pünktlich dann wieder ein oder zwei monate gar nicht und immer so hin her!Nun ist es so das ich meine letzte periode vom 30.03-04.04.10 hate und seit dem erstmal gar nicht was für mich ja eigendlich schon normal ist!Nun habe ich aber seit einigen Tagen öffters bauchschmerzen und am 14.06 Abends bekam ich dann plötzlich eine Blutung so das ich dachte meine periode wäre nun endlich da,aber am nächsten Tag und bis heute wieder gar nichts??das einzige was immer noch ist sind die amwechslungsreichen schmerzen im Bauch,teilweise so als würde meine menstruation jeden moment kommen!Kann mit bitte jemand helfen und mir sagen ob es was schlimmes ist?Habe Angst das ich vielleicht nie Kinder haben kann oder so?Danke schon mal!

...zur Frage

Psychisch oder steckt da doch mehr dahinter ?

Hallo erstmal. Zur Frage nun folgendes. Ich hab seit zwei Monaten immer wieder Schmerzen in der Brust und das Gefühl, dass mir die Luft wegbleibt. Nun war ich schon so oft beim Arzt, EKG soweit immer ok bis auf zwei negativ Ausschläge.. Da kam der Verdacht der Herzmuskelentzündung auf. Blutwerte aber alle ok. Daraufhin meinte der Arzt, dass es dann Stress bedingt ist. Ich habe aber panische Angst, dass da doch was ist. Puls geht hoch und geht wieder runter wie er will. Ich muss zugeben in der letzten Zeit hatte ich echt viel Stress. Aber ich komme auch nicht zur Ruhe. Ich fühle mich teilweise so ausgelaugt und als wären meine Beine gute 100kg schwer. Immer wieder Übelkeit und mein Magen rebelliert auch immer wieder. Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Habt ihr vielleicht Tipps? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Darf ich mit einer Eierstockzyste Sport machen? Ich bin verzweifelt!

War heute beim FA und sie hat festgestellt, dass ich eine 4cm Zyste am Eierstock habe. Sie ist sich sicher, dass diese nach 2 Monaten weg sein wird, da ich erst 20 Jahre alt bin. Allerdings bin ich "fast" Leistungssportlerin, trainiere 5x2 Stunden in der Woche an der Uni Kunstturnen und Akrobatik! Ich habe so panische Angst vor dem Training, wegen einer Stieldrehung!

Auf die Frage, ob das denn kein Problem wäre, man denn nichts dagegen machen könnte und ob ich auch Salto, etc machen könnte, meinte sie, sie würde es riskieren, und wenn es passiert merk ich es ja und soll halt schnell ins Krankenhaus und operieren. Sonst will sie nichts tun außer warten, obwohl die Zyste ab und zu echt sticht, vor allem beim Gehen! Ich studiere Sport, sowas will ich nicht provozieren, ich muss laufend Prüfungen ablegen und habe im Dezember ein Vorturnen für ein Stipendium in den USA.

Ich lese hier immer wieder, mit Zyste kein Sport etc.

Also was jetzt? Ich habe zu Hause eine Progesteron Creme und eine Anti-Baby-Pille. Könnte das helfen?

...zur Frage

Immer wieder Zahnschmerzen-jede Woche zum Zahnarzt

Hallo,

ich habe immer wieder Zahnschmerzen, keine Löcher, sondern Entzündungen. Es sind meherer Zähne und wenn einer Ruhe gibt, fängt ein anderer an, entweder direkt daneben oder ganz woanders. Selbst wenn die Zähne behandelt wurden sind, mit Wurzelbahndlung, tun alle Zähne nach spätestens 2-3 Tagen wieder weh und ich rede von einem Dauerschmerz. Selbst 600er Tabletten helfen nicht. Daher bin ich jede Woche, machnmal sogar meherer Tage in einer Woche beim Zahnarzt. Es fing vor ein paar Jahren an mit einer Entzündung die so stark war, das ich die Schmerzen nach der Behandlung kaum ertragen konnte. Seid dem entzünden sich immer wieder neue Zähne. Teilweise sind Zähne Wochenlang offen, weil wir nicht mehr hinerherkommen, weil es immer wieder neue Zähne sind und die die wir behandeln, immer wieder weh tun. Selbst wenn ein Zahn nur ein paar Tage offen sind, bringt es nix. Es tut einfach nur weh, also es ist kein pochen da. Der Schmerz zieht dann durch die ganze Gesichtshälfte. Ich hatte alle 4 Weisheitszähne, bis vor kurzem. Seid dem einer raus ist, tun die Zähne auf der Seite nicht mehr weh, dass kann aber auch zufall sein. Ich bin ein sehr empfindlicher Mensch und das weis mein Zahnarzt auch. Wir wissennicht, warum immer wieder neuen Entzündungen kommen. Ich gehe ungern zu anderen Zahnärztin , da ich Angst vorm Zahnarzt habe.

Fakt ist aber, dass es nicht besser wird und ich auch nicht mehr kann, ich habe nie ein Wochenende frei ohne Schmerzen und damit zu arbeiten ist auch sehr nervig und ich habe schlechte Laune.

Das einzige was mir einfällt, wäre mal einen anderen zahnarzt auszuprobieren, lasse aber ungern jeden an meine Zähne ran.

Hat jemand dieses Problem oder kennt ihr jemanden , mit dem gleichen Problem ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?