Ich bin nervös wegen dem Gang zum Arzt! Was dagegen tun?

3 Antworten

Sage dir, dass es wichtig ist und mache dir keine weiteren Gedanken . Vielleicht lenkst du dich bisschen ab. Bei uns scheint die Sonne endlich mal wieder und wir haben gerade einen sehr schönen Spaziergang gemacht, der vertreibt düstere Gedanken.

Ablenkung ist optimal. Ich denke einfach an irgendetwas Schönes, während sich der Arzt mein gutes Stück anguckt.

1

Hallo IchBins,

ich fürchte es geht allen beim Urologen so. Auch mir ist das passiert ich habe geglaubt ich bekomme nur ein Rezept. und fertig. Ja und dann zum Schluss meinte die Ärztin ziehen sie einmal ihre Hose ein Stück herunter. Das Stück waren bei mir 2 cm "irgendwann" hat sie mir die Hosen ganz herunter gezogen.

Es geht also nicht nur Dir so das es ihnen so ein wenig flau im Magen ist. Wenn man dann heraus geht denkt man so tragisch war es eigentlich gar nicht. Die meisten Ärzte wissen das auch das man z.B. ungern zu einem bzw. einer Urologen/in geht und haben ein Stück Verständnis.

Ich weis nicht ob Du noch etwas Hopfentee odgl. zu Hause hast das beruhigt ein wenig. Bei einer Untersuchung denkst Du, Du wärst gerade weit fort auf einer Insel.... Wenn etwas abnormal ist oder gar weh tut würde ich das der Ärztin / Arzt auch sagen!

Also nicht Alles hinnehmen sondern mit dem Arzt / Ärztin sprechen. - das ist genau so ein Mensch wie wir. Also keine falsche Scheu.
Zum Schluss hat man oft noch ein Gespräch Untersuchungsergebnis - Medikamente udgl.. neuer Termin falls nötig! Da könnte man noch etwas dazu sagen...

Alles Gute Stephan

Glücklicherweise dürfte das ziemlich schnell gehen, so dass dieses unangenehme Gefühl schnell wieder verschwinden dürfte. Mittlerweile habe ich wieder Mut und kann auch wieder an meine Zukunft denken.

1

Hallo IchBinsNur2013!

Klar bist du jetzt nervös und aufgeregt aber ich denke sobald du morgen im Wartezimmer sitzt wird das besser und du möchtest einfach nur noch drankommen. Versuch dich noch irgendwie abzulenken, geh spazieren od. lies ein gutes Buch oder mach dir ein leckeres Abendessen ;-))

Übrigens bin ich sehr stolz auf dich das du dir den Ruck gegeben hast, wirst sehen das wird schon!!

Alles Gute für dich!!

Vielen Dank für die nette Antwort! Mittlerweile fühle ich mich wieder besser und mal ganz ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass es etwas Schlimmes ist. Meine Angst hat sich doch so ziemlich gelegt.

Aber das Ziehen im Berech des Hodens ist schon recht unangenehm und stört mich ein wenig.

1
@IchBinsNur2013

Siehst du das wird schon! Leider kann ich nicht so richtig mit dir mitfühlen, als Frau kann man sich nur schwer vorstellen wie sich Schmerzen im Hoden anfühlen ;-)) Aber es ist gut und wichtig das du das abklären läßt dann kann dir schnell geholfen werden.

2

Wie umgehen mit einer falschen Diagnose?

Hallo, war vor zwei Monaten bei meinem Hausarzt wegen Nackenbeschwerden und Problemen im Schlüsselbeinbereich. Er hat gesagt, dass sind massive Verspannungen. Dafür habe ich Massagen und Krankengymnastik verschrieben bekommen. Die Beschwerden sind kaum weniger geworden und so bin ich vor drei Wochen einfach zu einem anderen Arzt gegangen. Der hat dann auch meine Schilddrüse untersucht und festgestellt, dass meine Nackenbeschwerden von der Schilddrüse kommen. Ich bekomme jetzt Medikamente und seitdem geht es mir auch besser. Die Beschwerden im Nacken und im Schlüsselbeinbereich werden weniger. Was mache ich nun: Soll ich jetzt noch einmal zu meinem ersten Arzt gehen und ihm sagen, dass er mich nicht richtig untersucht hat????? Ich bin ein bisschen verärgert über meinen Hausarzt....

...zur Frage

Was tun gegen latente Blasenentzündung?

mein arzt hat mir heute bei meiner HbAc1 unteruchung gesagt , dass ich immer noch einige leukos im urin habe . vor 3 monaten was das auch schon so ,scheint also chronisch zu sein( werden) .er meint es liegt evtl an den medikamenten( atakant und amlopidin) und man könnte nichts dagegen machen , wenn es mich nicht beeinträchtigt. vor 2 jahren war ich deshalb bei einem urologen zur blasenspiegelung -ohne befund.

ich möchte aber was dagegen machen , meine -es kann doch nicht gut sein , ständig eine leichte entzündung der blase zu haben . beschwerden habe ich keine .

...zur Frage

Magenspiegelung, nervös?

Hi ich bekomm morgen eine magenspiegelung und bin ganz schön nervös. Der Arzt meinte das ich eine Spritze bekomme, kann diese Narkose Nebenwirkungen haben? Auf was muss ich mich gefasst machen? Wie lange dauert das?

Bin so nervös mein Puls ist sogar trotz bisoprolol etwas höher, ich hasse das sowas passiert immer, selbst wenn ich nur etwas nervös bin.

...zur Frage

Plötzlich schwallartiges Erbrechen?

Habe auf einmal heute schwallartig erbrochen. Das habe ich sonst noch nie gehabt. Fühle mich auch nicht krank. Mir war vorher ein wenig schwindelig. Nach diesem Erbrechen war nichts mehr. Was kann das sein? Es war heute morgen.

...zur Frage

Unwohlsein Herzrasen Schwindel

Hallo:) ich hab mal eine frage !wer hatte das schon mal gehabt?Sitze heute mal 5 min am PC und auf einmal fing ich an unruhig zu werden und spüre vorne auf einmal schnelles Herzrasen aber so das mir schwindelig wurde.(strees)Ich muss dazu sagen ,hab von mein Sohn das Zimmer aufgeräumt (Messi)das mit 12, Jahre alt ist. Wenig Schlaf Tochter mit 40 grad Fieber ,dann mein anderer Sohn auch Kummer.Mann hat Angst das er wieder kommt das unruhige nervös was tun meine lieben.Ich brauche mal ein Rat von Eich Vielen dank :)

...zur Frage

Schmerzen und Buckel am Knie?

Hey Ihr da :)Ich habe seid ca 3 Jahren nach hoher Belastung im Ruhezustand extreme Schmerzen im Knie links. Da habe ich immer das gefühl mein Knie brennt... wenn mein Bein angewinkelt ist habe ich da einen "Buckel" bisschen weiter unten als die Kniescheibe ist. Der Buckel ist recht hart und lässt sich nicht Bewegen... hat jemand eine Idee was das sein könnte und ob ich damit zum arzt muss?Zu Info ich bin 20Jahre alt und weiblich :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?