Ich bin Borderlinerin und mache bewusst Fehler, warum?

2 Antworten

Schlechter Umgang wegen der Nationalität, ich glaube du wohnst auf dem Mond. In unserem Grundgesetzt heißt es, niemand darf wegen seiner Herkunft, seiner Abstammung oder seines Glaubens verfolgt werden. Wenn du einen Afghaner wegen seiner Herkunft als schlechter Umgang bezeichnest, ich gebe mich mit Obdachlosen ab, gebe ihnen sogar in meinem Garten eine Unterkunft. Und wenn du den Islam als feindlichere Religion siehst, als das Christentum, bei uns steht die Tötung in der Bibel. Mathhäus 18 Vers 5 und 6:" Wer ein Kind aufnimmt, der nimmt mich auf. Wer einer dieser im geringsten Ärgert, dem solle man einen Mühlstein um den Hals hängen und an der tiefsten Stelle im Meer ersäufen." Das einzige, erlerne dir etwas Selbstdisziplin. Wenn jemand schlechter Umgang ist, meide ihn. Damit kannst du ihn auch erziehen. Wenn jemand Kontakt zu dir haben möchte, muss er eine andere Art an sich haben. Das Elternhaus sollte kein Grund sein, für eine schlechte Einstufung. Schon gar nicht die Religion. Denn wer das Kopftuch im Christentum nicht trägt, müsste laut Bibel kahl geschoren werden. Also eine Schande in der Öffentlichkeit.

Bist du wegen deiner Borderline-Störung in Behandlung? Ich glaube, da liegt die Ursache all deiner diversen Probleme.

Ja, bin ich ich hab zu allen Kontakt abgebrochen weil es mir nicht gut tut und jetzt geht es mir besser. Mache was mit meinen Cousinen Eltern und Brüdern und cousengs lieber was als mit komischen Menschen mit komischen Angewohnheiten die ein komisches Umfeld haben

Ich geh nicht nach Islam ich glaube daran aber ich muss nicht zu jemanden nett sein wo die mich ohne grund beleidigt und geschlagen haben weil ich nicht mit denen sprechen wollte und nicht gegrüßt habe obwohl meine freundin gegrüßt hat und mit denen zu tun hat. Mittlerweile hat sie das auch nicht mehr so intensiv aber das ändert nichts an der Tatsache das es mich schlecht macht

0

Was möchtest Du wissen?