Ich bin auf der Suche nach einer richtig guten Matratze - wisst Ihr, wo ich eine solche herbekomme?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum Thema Bett-> Matratze->Lattenrost hatten wir neulich eine Frage, lies Dir bitte meine Antwort durch, damit Du beim Kauf gezielter aussuchen kannst.

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/kann-eine-matratze-zu-hart-sein-fuer-den-ruecken#answer641666

Nach der Lektüre wirst Du erkennen, dass die Matratze nicht alleine Ausschlaggebend ist für die Qualität des Liegens und Schlafens. Wer unruhig schläft ist am nächsten Tag nicht richtig regeneriert und nicht leistungsfähig. Unsere derzeitigen Matratzen haben wir übers Net bestellt.

Shops und Läden gibt es jede Menge. Unter Umständen stimmt bei Deiner Matratze nur der Härtegrad nicht, das schlägt sich allerdings nicht unbedingt massiv im Preis nieder. Für guten Komfort und erstklassige Belüftung sorgen z.B. Tonnentaschenfedernmatratzen mit mehr als 1000 Federn, da diese besonders punktelastisch sind. Vielleicht musst Du auch beim Lattenrost nachrüsten. Der wird leider oft vernachlässigt, weil viele denken, dass es die Matratze alleine schon richten wird. Ich selbst schlafe seit letzem Herbst auf einer Malie TFK 2000 Gold. Die hat einen sehr hochwertigen Matratzenkern und Rückenschmerzen habe ich auch keine. Schau mal auf http://www.bettenriese.de Da findest Du eine gute Auswahl und die bieten sogar Probeschlafen an.

Der Schlafprofi

MoinMoin zusammen!
Auch wenn die Frage schon etwas älter ist, bleibt das Thema dennoch immer aktuell. Generell ist es bei Männern glaube ich häufig der Fall, dass die Matratze zu weich ist.
Frauchen will es schön kuschelig weich und der Mann stimmt natürlich zu. Richtigerweise sollten Mann und Frau in den meisten Fällen aber unterschiedliche Härtegrade besitzen. Als Richtlinie habe ich mir sagen lassen das man von 60-80kg eine H2 Matratze verwenden sollte und von 80-100kg eine H3 usw. 
Bei der Matratzenauswahl ist es natürlich wichtig zu wissen ob man eher der Kaltschaumfreund oder doch lieber auf einer klassischen Federkern-Matratze schläft. Neuartig sind ja auch diese Gel- und Latexmatratzen. Ich habe eine schöne Übersicht unter http://www.dormando.de/matratzen-test/ gefunden, wo man ganz speziell nach seinen Vorlieben ein paar Vergleiche findet. Mir hat das exzellent geholfen.
Seitdem ich auf einer Kaltschaum-Matratze schlafe sind meine Rückenschmerzen auch wie weggeblasen.
Euer PeterPan :-)

Grüezi...

Ich sehe dass dein Beitrag etwas älter ist aber ich finde es gut wenn ich dir auch meine Meinung dazu sage ^^ Und zwar würde ich dir und auch allen anderen gerne empfehlen ein Boxspringbett zu kaufen, der Rücken wird einfach entspannt und man schläft wie auf Wolken. Vor allem ist es auch gut wenn man sich ein passendes Spannbettlaken kauft, hatte ich auch auf http://www.boxspring-welt.de/spannbettlaken-fuer-boxspringbetten gemacht. Der Shop verkauft Boxspringbetten aber auch das dazugehörige Zubehör. Man kann sich aus der ganzen Auswahl das passende finden und dann auch die perfekte Matratze finden.

Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch aber mehr kann ich jetzt auch nicht sagen, denn jeder weiß für sich am besten was er haben will ;)

Hi, ich selbst schlafe auf einer Laroma Matratze und bin damit sehr zufrieden. Da die Matratze passgenau auf mich eingestellt wird habe ich auch keine Rückenschmerzen mehr. Ich habe mich damals für die Comfortmatratze entschieden. Ich glaube unter www.laroma.de kann man diese direkt bestellen.

Viele Grüße Thea

Was möchtest Du wissen?