Ich bin 13 und habe sehr starke Knieschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte das in Deinem Alter auch. Der Arzt meinte damals, dass es mit dem Wachstum zu tun hat und verschrieb mir Schuheinlagen für meine Füsse. Nach nur 14 Tagen waren die Schmerzen weg, - bis heute. Lass die Füsse untersuchen, vielleicht brauchst Du nur Einlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Searamuffin
08.11.2013, 20:00

Ich hab aber schon spezielle einlagen schon über 3 jahre ! Es wird nichts besser

0

Hat sich der Arzt denn auch die Beinstatik angeschaut?-

Bei mehr als 80% der betroffenen Jugendlichen sind die Schmerzen in den Knien eine Folge einer Fehlstatik, die durch Knickfüße hervorgerufen wird. Ein Facharzt oder Therapeut schaut darum bei Patienten mit Knieproblemen immer zuerst auf die Füße, denn schließlich sind die das Fundament des Körpers.

Leider bemerken die meisten Kinderärzte und Eltern nicht, wenn ein Kind Knick- Senkfüße etc. hat und somit werden die zwangsläufig aufkommenden Knieprobleme nicht rechtzeitig ausgeschlossen. Auf www.kinderbeine.de etwa kann man sich schlau machen (kostenlos).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tochter hat auch ab und zu knieschmerzen. Bei ihr ist es ein patellaspitzsyndrom. Das heisst, die Knochen wachsen schnell und die Sehnen kommen nicht in dieser Geschwindigkeit mit. Durch die überdehnung der Sehnen kommt es zu Schmerzen. Der neuroorthopäde verschrieb ihr Physiotherapie. Er meinte, dass dies Schmerzen machen kann, bis sie ausgewachsen ist.

Das könnte bei dir ähnlich sein. Hast du eine konkrete Diagnose? Salben ist auf Dauer keine Lösung.

Besprich das mit deinen Eltern, die sollten sich unterstützen.

Gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?