ich bin 12 und wiege 68.3kg (1.64cm groß) ich weiß nicht welche diät gut für mich ist,HILFE!!!!!!!!!

6 Antworten

Für dich sind gar keine Diäten gut. Ernähre dich bewusst und iss viel Gemüse, roh oder gekocht und trinke Wasser oder Tee. Bewege dich viel. 10000 Schritte am Tag sollten es sein, steige Treppen und treibe Sport. Dann pendelt sich auch das Gewicht ein und du fühlst dich wieder besser.

Hmm also im Prinzip machst du alle richtig. Ich kann die ja mal sagen wie es bei mir geklappt hat allerdings war ich damal schon 18 und ich weis nicht ob das mit 12 so gesund ist da du ja noch mitten im Wachstum steckst. Ich hab damals jeden Abend Sit up und Beinscheren gemacht und war 3 mal die Woche jeweils 1 Stunde joggen. Ich hab am anfang eine Woche gefastet um Wasser und unnötige Gifte los zu werden. Danach hab ich täglich nicht mehr als 800 Kalorien zu mir genommen , die haben sich aber hauptsächlich aud Obst und Gemüse zusammengesetzt sodass ich trotzdem satt wurde. Ich hab pro Tag mindestens 2 Liter Wasser getrunken, meistens jedoch 4. Damit hab ich in 3 Monaten 15 Kilo abgenommen und dadurch das ich weiterhin 3 Mal die Woche laufen war konnte ich das Gewicht auch halten. Allerdings sollte dir dein Alter bewusst sein und 800 Kalorien am Tag sind weniger als die Hälfte dessen was du essen solltest. Probiers mal aus solltest du dich aber schwindelig unkonzentriert oder sonst was fühlen dann solltest du sofort aufhören damit. Falls du es gar nicht hinbekommst frag mal deinen Hausarzt.

Ich empfehle Dir mit 12 gar keine Diät, da bist Du einfach noch im Wachstum. Mach mehr Sport! Wenn schwimmen nicht geht, versuche radfahren oder laufen. Sonst vielleicht mit einer Gruppe, wenn Dir das mehr liegt! Eine Eiweiss Diät ist großer MIst, da sie Deinen Darm nachhaltig übersäuern, verschleimen und blockieren kann, da die Ballaststoffe, die "durchputzen", fehlen! Deine Tante hat Dir da einen sehr guten Tipp gegeben.

Reduziere z.b. Zucker, auch in fast Food oder Getränken, und trinke morgen Tee statt Kakao.
Nimm Dir nicht Deine Freundinnen zum Vorbild - nicht das Dünn sein zählt, sondern ob man mit Dir lachen kann und Du eine gute Freundin bist, auf die man sich verlassen kann, und solche Dinge. :)

Ungesund? Gewicht.

Guten Abend!

Ich bin Lisa, weiblich und 12 Jahre alt. Ich bin 1.66 cm groß und wiege 53 kg. Mein BMI ist 19.2. Ich weiß, dass das Normalgewicht ist. Dummerweise gefällt es mir trotzdem nicht. Ich fühle mich viel zu dick und zu schwer und will unbedingt abnehmen.

Ich habe angefangen Kalorien zu zählen und unter der Tausender Grenze zu bleiben. Manchmal nehme ich 'nur' 500 Kcal am Tag zu mir. Das läuft mittlerweile schon seit einigen Wochen so und ich habe es bisher auch geschafft abzunehmen. (Von 55 auf 53 in einer Woche). Ich war schon mächtig stolz auf mich, fühle mich aber dennoch zu dick.

Nun sagen mir einige meiner besten Freundinnen, dass meine Besessenheit was Gewicht und abnehmen angeht nicht gesund ist und ich sowieso dünn genug bin. Ich sehe das jedoch überhaupt nicht!

Nun möchte ich euch fragen, ob es ungesund wäre, wenn ich noch mehr abnehmen würde. Wären 46 Kg (mein Zielgewicht) für meine Größe zu wenig? Habt ihr irgendeine Möglichkeit, wie ich mir wieder 'dünn genug' vorkommen kann?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Lisa.

...zur Frage

Wie schwer sollte ein 12 jähriges Mädchen sein ?

Hallo... Also ich bin 12 Jahre alt, 1.54 gross und ca 41/42 Kg schwer.. ist das ein gutes Gewicht für ne 12 Jährige ? Schon jz ma 'n danke für die Antworten ;D

...zur Frage

Wie überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht diese Frage mal zu stellen. Bedingt durch die Einnahme von Trimipramin Tropfen abends habe ich innerhalb von 3/4 Jahr 15 Kilo zugenommen auf momentan 62 kilo bei einer Körpergröße von 1,60m. Soviel wog ich noch nie in meinen bisher 51 Lebensjahren, höchstens in der Schwangerschaft, und ich fühle mich nicht wohl dabei. In der Hauptsache sind es die Gelenke, die Schwierigkeiten bereiten....an Bewegung kann es nicht liegen, da habe ich genug bedingt durch die Pflege und Betreuung meiner Mutter. Essen ist auch normal, 1 Brötchen oder Toastbrot mit Marmelade morgens, Mittags eher wenig, da ich auf das Mittagessen verzichten könnte und dann abends eine Scheibe Brot mit Wurst. Allerdings gibt es immer wieder Tage wo ich ein Heißhunger auf Süßes verspüre. Ich möchte 5-6 Kilo abnehmen, 55 Kilo wäre mein Wohlfühlgewicht. Im Internet gibt es ja eine Menge zu dem Thema.... .nur welche Diät ist wirklich effektiv? Ich bin da unter anderem auf Formoline L 112 gestoßen, welches es in Kapselform oder Eiweiß Diät Pulver gibt? Hat jemand Erfahrung? Wie habt ihr euer Wohlfühlgewicht erreicht? Die Tropfen möchte ich ungern absetzen und selbst wenn, ist nicht gesagt, das ich wieder abnehme.....bin über jede Erfahrung, Tip oder Rat dankbar, wie gesagt es sind nur 5 oder 6 Kilo mehr nicht. Danke und LG

...zur Frage

Ich möchte ein wenig abnehmen. Welche Nahrung empfiehlt sich für Morgens, Mittags und Abends?

Hallo Kurze aber knackige Frage. Ich habe da ein kleines Problem '' Ich habe etwas zugenommen was eigentlich nicht auf die falsche Ernährung zurückzuführen ist.Eher dadurch das ich über eine sehr lange Zeit Softdrinks wie Eistee in großen maßen zu mir genommen habe. (Habe mich die Letzten 2 Jahre ziemlich gehen lassen was Sport betrifft) Nun ist es so das ich am Bauch und am Gesicht zugenommen habe was ja durch die Softdrinks kommt. Dadurch wirkt mein Gesicht irgendwie voll komisch und meine Nase sieht irgendwie dicker aus als wie sie eigentlich ist was mir garnicht gefällt  !Zudem ist durch den kram an meinem Körper,Hals,Arme,Bauch,Gesicht eine kleine Fettschicht die meine Muskeln irgendwie,keine Ahnung.Jedenfalls ist es traurig da ich eigentlich einen ziemlich durchtrainierten Körper habe und sich jetzt nun die Fettschicht auf meine Muskeln abgesetzt hat. Das ganze soll nun wieder weg. Wie am besten mache ich das ? (Mir ist klar den Eistee Dreck wegzulassen und auf eine gute Ernährung zu achten allerdings weiß ich nicht was ich am Tag essen könnte ( morgens mittags abends) ?

Ich habe jetzt schon aufgehört solche Getränke zu mir zu nehmen.Ab und zu mal ein schluck Orangensaft aber dann direkt Wasser. Von der Nahrung her muss ich eigentlich sagen das ich mich nicht so schlecht ernähren tue.Ich esse sehr selten Süßigkeiten,Rauchen und Alkohol trinken tue ich seid Geburt an sowieso nicht.

Sportmäßig weiß ich wie gesagt auch was zu tun ist.Nur mit der Nahrung hakt es ein bissel.

Hier mal ein Bild ( Wollte ich eigentlich nicht tun da ich die Seite nicht kenne aber egal )

Man sieht auf den Bild das ich im Gesicht zugenommen habe so das durch die Fettschicht auch meine Nase komisch aussieht.

Ich hoffe das hier jemand ein bisschen Ahnung hat und mir in Sachen Ernärhung'' Tipps geben kann.

Ich Bedanke mich im vorraus ;-) Text ist doch was länger geworden. Schuldige dafür ! =) http://fs5.directupload.net/images/160210/qxsp48b3.jpg

...zur Frage

Hallo ich bin 14 Jahre alt ich bin 167 groß und ich wiege 76 kg - bin ich zu dick?

Hallo ich bin 14 Jahre alt ich bin männlich ich bin 167 groß und ich wiege 76 kilo. Ich weiß nicht ob ich zu dick bin oder nicht? Wenn ich zu dick bin dann habe ich zwei Fragen wie viel muss ich überhaupt abnehmen? Und habt ihr dann irgendwelche Tipps für mich zum abnehmen? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Wie viel solte eine 12 jährige wiegen?

Hallo,ich bin 12 jahe alt und wiege 38 kg.ist das normal oder wiege ich zu wenig.Sag mir mal bitte eure meinung.vielen dank lg sport

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?