Ich benüze seit 2 Jahren Salben gegen Entzündung am Penis,leider ohne Erfolg.Jetzt sah ich Blut ?

2 Antworten

Dauerhafte Entzündungen im Intimbereich sollten ein guter Grund sein, die Hygiene im selbigen Bereich zu hinterfragen. Salben sind u,.U. zusätzliche Keimträger. Besonders dann, wenn es Beteiligte versäumt haben, von Hygiene zu erfahren

Keine Panik! Die Entzündung ist sicher heilbar und muss von einem Hautarzt (Dermatologen) behandelt werden. Evtl. den Arzt wechseln. Bis die Sache verheilt ist, muss das Teil geschont werden!

Stellt der Arbeitgeber nicht ein, nachdem er nach der der Einstellungsuntersuchung erfährt, dass die Entzündungswerte zu hoch sind?

Hallo zusammen, ich war gestern bei der Einstellungsuntersuchung. Gerade bekam ich den Anruf, dass die Entzündungswerte, Harnwerte und Leberwerte erhöht sind. Was allerdings komisch ist, da ich im April bereits beim Hausarzt war und dieser ein großes Blutbild gemacht hat und nichts auffälliges gefunden hat. Dies habe ich mir auch gerade noch einmal bestätigen lassen. Ich habe jetzt für Montag einen Termin, für's Blutabnehmen bei meinem Hausarzt, mal schauen. Aber ist das ein Grund, jemanden nicht einzustellen? Ich meine, es ist eine Bürotätigkeit. Bisher hatte ich noch nie Probleme bei meinen Bürotätigkeiten. Vielen Dank im Voraus - Gacki

...zur Frage

Nochmal bräuchte ich eure Hilfe Blut im Mund

Hallo, ich war heute beim Arzt wegen den Blutwerten, weil ich ja Nackenschmerzen und einen total empfindlichen Hals habe, bei dem ich nicht mal einen Schal anhaben kann. Das alles nach einem Weisheitszahn ziehen, der vereitert war vor 14 Tagen. Habe jetzt vom Zahnarzt Antibiotika bekommen, gegen eine Entzündung (vorsichtshalber Blut waren alle Werte Ok. Ich habe heute nur das Antibiotika genommen und keine Schmerztabletten, aber manchmal kann ich kaum den Kopf heben, und das ist eine Art brennendes geritztes Gefühl am Hals. Manchmal hatte ich auch schon einen leichten Blutgeschmack aber heute ist extrem. Habe jetzt mal nachgesehen, ich habe vorhin zwar noch Schokoladenpudding gegessen. Habe aber helle kleine rote Blutflecken und auch braune im Speichel und einen leicht gereitzen Hals. Habe heute auch nicht viel getrunken. Derr Arzt gestern schaute auch noch in den Mund, er sah auch keine Entzündung und meinte den Nacken wäremen dann wird es besser. Es stimmt auch für eine Weile aber dauerhaft ist es dann nicht. Muß ich mir wegen dem Blut sorgen machen?

...zur Frage

Penis blutet wegen Blowjob?

Hallo! Eine etwas unangenehmere Frage.. Ich habe letztens einem Jungen einen geblasen (und war auch nicht mehr nüchtern..) Normalerweise sind meine Bjs immer recht gut, aber als ich kurz absetzte, sah ich, dass er an den Seiten rote Spuren hatte und er blutete. Meine Theorie ist, da ich eine Zahnspange habe, dass die Ringe hinten an der Zahnspange seine Haut aufgerissen haben. Er sagt, dass es nur ein wenig unangenehm war, dass man meine Zähne gespürt hat (SO SOLL DAS NATÜRLICH AUF KEINEN FALL SEIN!), er aber keine Schmerzen empfand. Direkt aus dem "Harnloch" kam das Blut nicht. Wie kann es sein, dass es nicht wehtat? Danke im Voraus! Lg

...zur Frage

Gerstenkorn oder Bindehautentzündung!

Hallo mir wurde immer vorgeworfen ich sei ein Hypochonder doch jetzt habe ich wirklich was am Auge!

Mein Auge ist rot und seid gestern spürt man es auch Die erste Vermutung meiner Mutter war ein Gerstenkorn doch nun glaubt sie es sei eine Bindehaut Entzündung! Dies hat etwas mit den Blitzen die ich sah zu tun oder nicht? Oder kann es sich tatsächlich um eine Netzhautablösung handeln? Hat man bei einer Bindehautentzündung auch diese Blitze und kann das zur Netzhautablösung werden?

...zur Frage

Habe auf einmal am ganzen Körper roten Ausschlag mit roten Pickeln, das Gesicht ist auch angeschwollen. Was kann das sein?

Ich hatte im letzten monat eine starke oberflächliche venenentzündung. Musste drei wochen spritzen. Trage auch kompressionsstrümpfe. Jetzt seit letzter woche bemerkte ich an dem fuss wo die entzündung war aufeinmal roten ausschlag. Ein tag später fing es am anderen bein an. Darauf die arme und am wochenende gesicht und hals. Das gesicht ist auch angeschwollen. Bin am freitag sofort zum hausarzt. Er gab mir fenistiltabletten und creme. Er sagte ich soll alle cremes oder salben weglassen. Nach 5 tagen werde es beatimmt besser. Jetzt meine frage kennt das jemand? Hat der ausschlag noch was mit der entzündung zu tun ? Oder kann es von der creme kommen (propolis)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?