Ich bekomme seit vier Wochen unzählige kleine rote Muttermale, wie kann das kommen?

1 Antwort

Viele kleine Muttermale

Ich bin 33, weiblich und stelle fest dass ich in den letzten Jahren ganz viele winzig kleine Muttermale bekommen habe z.B. an Armen, Bauch und Busen (an andere Stellen vielleicht auch aber es faellt mir nicht so auf oder ich kann es nicht gut erkennen, Ruecken z.B.). Das kann ja nicht nur von der Sonne kommen, gerade am Oberkoerper bin ich doch die meiste Zeit des Jahres bedeckt. Teilweise sind diese Muttermale nur wie Pigmentflecken, teilweise, v.a. am Busen sind sie jedoch leicht erhaben. Alle sind mittelbraun und ca 0.5-1.5 mm im Durchmesser. Aber viele von diesen hatte ich definitiv vor ein paar Jahren noch ueberhaupt nicht an diesen Stellen (oder sie waren so klein dass sie mir nicht auffielen). Was kann das sein bzw woher kommen sie? Kann es etwas anderes als Muttermale sein? Sonst ist nichts auffaellig daran (kein jucken,schuppen oder veraenderungen). Ich habe ansonsten keine groesseren Muttermale.

...zur Frage

rote Punkte die sich mit der Zeit vergrößern

Seit 5 Wochen bekomme ich rote Flecken auf der Haut. Auf diesen Punkten ist eine art Pellhaut. Sie sind am Anfang klein und werden mit der Zeit immer größer. Sie verteilen sich von denn Beinen bis zum Rücken. Sie jucken wenn daran was reibt. Könnten das evtl. Schuppenflechte sein. Bevor das Anfing hatte ich mich Tattoowioeren lassen.

...zur Frage

Taubheitsgefühle im Linken Bein

Guten Tag Allerseits Ich habe taubheitsgefühle im rechten Bein, der Schmerz beginnt im Lendenwirbel Bereich. Auch die Lymphknoten beginnen anzuschwellen und den leichten Verlust von Urin und ständiger Druck auf die Blasse (ohne gross was getrunken zu haben) machen mir langsam echt zu schaffen.. Ich war schon bei einem Arzt der meinte es sei eine vorübergehende Verspannung im Rücken. Was ich langsam nicht mehr glaube. Hat jemand von euch eine Idee? Danke im voraus Grüsse Kimberly

...zur Frage

Rote 'Muttermale' mit Pigmentflecken

Hab seit ca. 8 Jahren (bzw länger nur mir is es nie aufgefallen ;D) unzählig viele kleine Flecken auf dem linken Handrücken. Sehen aus wie winzige Muttermale mit einem Pigmentfleck darum. War diese Woche auch schon bei meinem Hautarzt und er meinte es sei, nur zur Info, vllt hilfts die Frage zu beantworten, eine äußerst seltene Hautkrankheit (allerdings nicht schädlich), weswegen ich auch in die TU München muss, damit sichs die Herrschaften dort mal live ansehen können weil man sowas angeblich so gut wie nie in Natura sieht...

Mein Arzt meinte, es sind angeborene erweiterte Blutgefäße, wenn ich mich richtig erinnere. Ich hab gerade keine Möglichkeit ihn anzurufen und nochmal nachzufragen... Hat evtl jmd den genauen lateinischen Namen dazu? (:

...zur Frage

Kleiner weißer punkt am sack?

Ich hab diesen weisen Punkt/Ball (Durchmesser ca 1cm nach innen) nun seit ca. 2 jahren, in letzter zeit hab ich ich das gefühl er wird langsam größer. Also dachte ich mal hier nachzufragen, ob jemand ein idee hat was das sein könnte und wie gehe ich gegen so etwas vor? Es tut nicht weh, aber ich finde es schon recht störend inzwischen.

...zur Frage

Hautkrankheit, rote Flecken am Bein?

Im Januar entdeckte ich einen rötlichen Fleck an meinem rechten Bein. Erst mal habe ich mir keine Gedanken gemacht und abgewartet. Über einen Zeitraum von vier Monaten ist nichts weiter passiert. Jetzt plötzlich seit 4 Wochen fangen auf beiden Seiten an sich rote flecken auszubreiten. Sporadisch für mich ohne System. Mal kleiner mal größer. Einer der flecken der ersten Stunde hat begonnen sich am rand weißlich zu verfärben. Das war der Anlass einen Hautarzt / Dermatologen aufzusuchen. Um ehrlich zu sein waren es zwei. Beide schienen ratlos. Der eine wollte es mit Laser beschießen um abzuwarten was passiert. (habe ich nicht zugestimmt - Geldmacherei) Der andere hat eine punktuelle Vereisung empfohlen. Das habe ich an besagtem Fleck der ersten Stunde auch machen lassen. Bis dato (3 Wochen) keine Veränderung. Ich habe keine Krankheiten, Allergien, gesundheitliche Probleme. Ich nehme keine Medikamente, normale Figur. nichts auffälliges...kein Rauchen, kein Alkohol...kein Zeckenbiss oder ähnliches...Ich bin wirklich ratlos und habe bedenken was das wohl sein kann. Vor allem wie gehts das weiter? Bisher nur an meinen Wadenbeinen. Gehts dann zu den Oberschenkeln oder ganzer Körper? Ich bin beunruhigt. Hat jemand von Euch eine Idee? Lösung? Vorschlag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?