ich bekomme seid 2 jahren tramadol und seidher habe ich immer mehr einen hervorstehender magen.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast Du eine geregelte und problemlose Verdauung? Hast oder hattest Du je Magen-Darm-Störungen? Denen solltest Du dann gezielter nachgehen (Gastroenterologe). Falls Dir altersmäßig schon eine Darmspiegelung "zusteht" - lass sie machen!

Dass Tramadol oder Stress den Magen hervorstehen lassen, halte ich für unwahrscheinlich.

BITTE, auch wenn es sich bei Dir nach "keine Zeit" anhört - kümmere Dich um Dich, ja? Nimm diese Vorwölbung nicht auf die leichte Schulter! Umso besser, wenn es sich dann herausstellt, dass es "nix" ist.

viola61 05.08.2013, 08:57

ich danke für die antwort . hatte oder habe noch nie probleme mit der verdaung gehabt

ja mit dem rückwärtsgang bei mir ist schon richtig . bin ja dabei mehr ruhe zu bekommen

die wölbung macht mir schon ein bisschen sorge und sieht unteranderem ja auch net gerade bombig aus ...

werde es wohl doch meinem doc sagen habe ja in kürze termin .

0

Was möchtest Du wissen?