Ibuprofen vs. Aspirin

3 Antworten

Hallo! Wenn dein Arzt dir Paracetamol empfiehlt, dann wird das wahrscheinlich einen besonderen Grund haben (vielleicht Wechselwirkungen falls du noch andere Medikamente nimmst). Sprich ihn doch vielleicht mal darauf an, und sage ihm, dass du das Gefühl hast, dass es bei dir nicht ausreichend wirkt und frage ihn ob du nicht was anderes nehmen kannst. Du solltest auch bedenken, dass jedes dieser Schmerzmittel auch Nebenwirkungen hat und insbesondere für Magen und Nieren schädlich sein kann.

Eine andere Sache ist die Ursache der Kopfschmerzen. Ist die bekannt? Wurde danach gesucht? Denn wenn du immer starke Kopfschmerzen hast, muss dafür ja irgendeine Ursache vorliegen. Vielleicht sollte man erstmal versuchen, diese herauszufinden. Denn wenn man gezielt eine Ursache bekämpfen könnte, dann wäre das schon besser.

Du musst auch bedenken, dass eine regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln auch zu Kopfschmerz führen kann, dem sog. medikamenteninduzierten Kopfschmerz. Dies hört sich zwar paradox an, ist aber ein nicht zu unterschätzendes Problem.

Alternativ zu Kopfschmerztabletten könntest du auch mal andere Dinge versuchen. Z.B. Wärme im Nacken (falls Verspannungen der Halswirbelsäule die Schmerzen auslösen) oder Entspannungstechniken. Ggf. kann auch Akupunktur hilfreich sein.

Alles Gute!

Aspirin ruft häufiger Magenschmerzen hervor als Ibuprofen. Bei mir hilft Paracetamol auch nicht. Versuche es einfach mal mit einer Ibuprofen Tablette. Du kannst ja auch erstmal ganz niedrig anfangen mit einer Ibuprofen 200.

Ibuprofen geht sehr schnell auf den Magen.Und sollte auch nicht länger als 6 Wochen genommen werden.Mir hat IBU den Magen kaputt gemacht.Mußte auch eine Magenspieglung gemacht werden.Probier es dochmal mit Aspirin Plus?! LG spieli

Was möchtest Du wissen?