Ibuprofen 600mg mit Alkohol im Blut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist jetzt schon das dritte Medikament, welches Du in Kombination mit Alkohol hinterfragst. Alkohol scheint eine wichtige Rolle in Deinem Leben zu spielen. Dazu schriebst Du in einer Deiner anderen Fragen:

Und nein, ich brauche kein Alkohol, aber wenn man zB mit den Kollegen mal anstößt, ist es gemütlicher.

Statt Dir über irgendwelche Wechselwirkungen zwischen Alkohol und diversen Tabletten den Kopf zu zerbrechen, solltest Du besser die Wirkung von regelmäßig konsumiertem Alkohol auf Deinen Körper hinterfragen.

Ibuprofen + Alkohol wird Dich jetzt nicht umbringen. Es könnte aber durchaus sein, dass das der Alkohol in etlichen Jahren allein schafft, wenn Du weiter von derartiger "Gemütlichkeit" abhängig bist.

http://www.kenn-dein-limit.de/alkohol/schaedlicher-konsum/gefahren-und-folgen/

Alkohol schwemmt die Mineralstoffe aus und verhindert die Aufnahme von Vitaminen.

Du solltest, wenn es mal passiert ist, tüchtig zuführen an Magnesium, Kalium usw. Ergänzungsstoffe, oder aber auch roher Kartoffelsaft, frisch gepreßt aus mehligen Kartoffeln.

Wichtig ist auch allgemein die Flüssigkeit, da nimmst Du dann am besten Wasser,  evtl. Mineralwasser. Alkohol dehydriert.

Da aber jeder Rausch Gehirnzellen zerstört, solltest Du Deinen Alkoholkunsum stark einschränken. Es ist ebenso gemütlich, mit Wasser anzustoßen, wenn Du Dich einmal daran gewöhnt hast. Probiers aus!

Was möchtest Du wissen?